Donnerstag, 26. März 2015

TTT - Top Ten Thursday #201

Allwöchentlich, jeden Donnerstag, werden in Steffis Bücher Bloggeria im Rahmen von "Top Ten Thursday" interessante Buchfragen gestellt bzw. Themen vorgegeben, die dann von den Teilnehmern des TTT beantwortet werden.
 
 




Diese Woche lautet das Thema:  "10 Bücher, die verfilmt worden sind"
Diese 10 Romanverfilmungen fallen mir spontan ein...

01. "Beim Leben meiner Schwester" von Jodi Picoult
02. "City of Bones - Chroniken der Unterwelt" von Cassandra Clare
03. "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green
04. "Die Tribute von Panem - Mockingjay" von Suzanne Collins
05. "Ich bin Nummer Vier" von Pittacus Lore
06. "Maze Runner - Die Auserwählten im Labyrinth" von James Dashner
07. "Percy Jackson - Diebe im Olymp" von Rick Riordan
08. "Rubinrot" von Kerstin Gier
09. "Wenn ich bleibe" von Gayle Forman
10. "Wie ein einziger Tag" von Nicholas Sparks
Haben wir Gemeinsamkeiten?
Kennt/mögt ihr einen dieser Filme?

Kommentare:

  1. Das Schicksal ist... und Percy Jackson hab ich auch :) Außerdem den ersten Teil von Panem, was ja auch quasi irgendwie zählt ;) City of Bones, the maze runner und rubinrot habe ich auch überlegt, ob ich sie in die liste aufnehme, aber sie haben es dann nicht geschafft.
    Gesehen habe ich von deiner auswahl übrigens nur Percy Jackson, den ich so mittel fand, beim Leben meiner Schwester, was mir gefallen hat und Rubinrot, der auch ganz gut war, aber besser hätte sein können.

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand "Ich bin Nummer vier" und die Tribute von Panem echt toll. Mit den anderen Büchern kann ich bisher nichts anfangen.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sabine,
    am Rand sehe ich gerade, dass Du gerade ein Buch von Kerstin Hohlfeld liest. Wie schön! Das ist eine sehr nette Kollegin und sie hat letztens einen lustigen und überraschenden Beitrag zum Thema Zeit für meinen Blog geschrieben. Bin gespannt, wie Du ihr Buch findest.
    "Percy Jackson" hatte ich mir schon aus der Bibliothek geholt, weil der Film so nett war. Aber dann habe ich es doch nicht geschafft, das Buch zu lesen. "City of Bones" habe ich gelesen und gesehen, tolle Geschichte.
    Herzlichen Gruß
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen,

    auch eine tolle Liste! Wenn ich bleibe muss ich noch sehen, das Buch hat mir damals sehr gut gefallen. Bei Wie ein einziger Tag fand ich den Film besser als das Buch. Ich liebe die Percy Jackson-Reihe aber die Verfilmung nicht so....

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sabine,

    eines steht fest, ich schaue anscheinend zu wenige Filme, denn ich kenne nur die "Hungerspiele" und "Ich bin Nummer Vier".

    Dafür habe ich gelesen:
    City of Bones
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Tribute von Panem
    Ich bin Nummer Vier
    Rubinrot
    Wenn ich bleibe
    Wie ein einziger Tag

    Liebe Grüße
    Kerry

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sabine,

    bis auf Oanem habe ich von deiner Liste keinen einzigen Film gesehen. Aber die Edelsteintrilogie habe ich zumindest gelesen.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. "City of Bones - Chroniken der Unterwelt" von Cassandra Clare habe ich heute schon ganz oft entdeckt. Schande über mich, ich habe nicht mal mitbekommen, dass das verfilmt wurde. :-o
    Von deinen Filmen kenne ich nur Panem und Rubinrot. Percy Jackson wartet noch auf dem Festplattenrecorder. :-)

    Liebe Grüße
    die Tintenelfe

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen!

    Ich kenne genau die Hälfte deiner Bücher/Filme :)
    City of Bones, da fand ich den Film extrem schlecht umgesetzt und Rubinrot hat mir als Film auch nicht so gut gefallen. Panem ist natürlich sehr genial, die Bücher und die Filme!!!!

    Maze Runner, da hab ich letztes Jahr extra die Trio gelesen, bevor der Film rauskam, die Bücher waren gut, am besten hat mir der erste Band gefallen und von Percy Jackson, da hatte ich erst den Film gesehen. Den fand ich eher mittelmäßig und auch das Buch konnte mich leider nicht überzeugen ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über (ernstgemeinte) Kommentare zu meinen Posts. Immer heraus mit eurer Meinung...

Büchersüchtige Grüße,
Sabine