Samstag, 12. November 2016

[LESEEINDRUCK] "Wintersonnenglanz" (Band 4)

Cover
9783426516683
Quelle: Droemer Knaur
Die Autorin
Die gebürtige Münchnerin entdeckte in Hamburg ihre Freude am Schreiben und fühlt sich im Norden pudelwohl. Nach Tätigkeiten als Buchhändlerin, und Verlagsleiterin genießt sie die Freiheit des Daseins als Autorin von Romanen, Kinder- und Jugendbüchern. Seit sie zum ersten Mal an der Nordsee war, träumt sie von einem eigenen Häuschen am Deich, mit einem Garten voller Wildrosen und knorrigen Apfelbäumen.
 
Broschiert: 256 Seiten
Verlag: Knaur TB (4. Oktober 2016) / Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3426516683 / ISBN-13: 978-3426516683
Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 2,2 x 19,1 cm   


Leseprobe
Quelle: bic-media.com  *lies mich*


Die Geschichte...
Stimmungsvolle Dekorationen aus Hagebutten oder Tannenzapfen, das warme Licht von Kerzen, der Duft von Tee und Kuchen – Larissa liebt die Herbst- und Wintermonate, obwohl es für sie als Buchhändlerin die arbeitsreichste Zeit ist. Doch in diesem Jahr kann sich die besondere Magie einfach nicht entfalten, denn die Ereignisse überschlagen sich... **ACHTUNG SPOILER** Zum Lesen bitte Text markieren Larissas Keitumer Buchcafé gerät finanziell in eine Schieflage, ihre Großtante Bea verhält sich auf einmal äußerst merkwürdig, und dann kommt es im „Büchernest“ auch noch zu einem schweren Wasserschaden. Jetzt kann nur noch ein Weihnachts-Wunder helfen. **SPOILER ENDE**
 
Mein Leseeindruck:
Es ist ja kein Geheimnis, dass ich die Bücher von Gabriella Engelmann liebe und so musste ich natürlich den neusten Band der Syltgeschichten lesen (man kann die Geschichte sicher auch ohne Vorkenntnisse lesen). Erneut wurde die Insel Sylt samt Umgebung als Handlungsschauplatz gewählt und mit wunderbar lebendigen Schauplatzbeschreibungen versehen. Die Story beginnt am 4. Dezember und endet am 24. Dezember. Im Anschluss an die Geschichte findet sich ein Adventkalender aus 24 liebevoll zusammengetragenen Rezepten und allerlei Tipps rund um die Winter- und Weihnachtszeit.

Wie bereits in "Inselzauber" steht hier Larissa Wagner im Mittelpunkt. Inzwischen ist "Lissy" schätzungsweise Mitte 30, mit Leon verheiratet, Mutter des aufgeweckten Kleinkinds Liuna-Marie (mit dem Namen hatte ich leichte Probleme) und mit ihrem Leben sehr zufrieden. Und die Besitzerin des Bücher-Cafés "Büchernest" liebt die umsatzstarke Winterzeit, doch dieses Jahr geht so einiges in Larissas Leben schief...
 
Larissa ist eine sympathische Protagonistin, die man einfach mögen muss, ebenso wie die reizvoll gestalteten  Nebencharaktere (wir treffen hier auf Larissas Großtante Bea, Büchernest-Köchin Vero, Larissas Mann Leon, ihre besten Freundinnen Paula und Nele sowie auf ihre neue Praktikantin Tinka). Die reizvolle Grundidee wurde wunderbar umgesetzt. Geschildert werden die Geschehnisse aus der Sicht der Ich-Erzählerin Larissa, die uns an ihrem turbulenten Alltag teilhaben lässt.

"Wintersonnenglanz" birgt eine abwechslungsreiche Story vollgepackt mit Wirrungen, Stolpersteinen sowie allerlei Höhen & Tiefen, die ganz ohne Längen oder unnötige Passagen auskommt. Abgerundet wird die Geschichte rund um Larissa durch den mitreißenden Schreibstil von Gabriella Engelmann, die unterhaltsamen Dialoge sowie durch die bildhaften Orts- und Schauplatzbeschreibungen. 

FAZIT:
Wie all ihre Frauenromane ist auch "Wintersonnenglanz" von Gabriella Engelmann ein absolutes Wohlfühlbuch, durch dessen Seiten man nur so fliegt. Dieses Buch beschreibt Larissas Leben & Probleme sehr authentisch und schafft trotz aller Schwierigkeiten eine behagliche Atmosphäre - und am liebsten würde ich mich jetzt sofort auf den Weg ins winterliche Sylt und natürlich auch ins Büchernest machen. Für diesen bezaubernden Winterroman kann ich nur zauberhafte 5 (von 5) Punkte vergeben.

Kommentare:

  1. Ja, ein wirklich gelungener Weihnachtsroman, der perfekt zu den anderen Büchern der Reihe passt und der schon Lust auf das nächste Buch macht!
    Liebe verschneite Grüße aus NÖ
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Klingt nach einem tollen Roman für die kommende Jahreszeit (^.^)

    LG Doreen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo :)

    Ich bin ja immer wieder auf der Suche nach schönen Winterromanen, dies scheint einer davon zu sein. Muss ich mir unbedingt merken.

    Bin beim Stöbern auf deinen Blog gestoßen und bleibe gleich als Leserin hier :)

    Liebe Grüße
    Luna

    http://luna-liest.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über (ernstgemeinte) Kommentare zu meinen Posts. Immer heraus mit eurer Meinung...

Büchersüchtige Grüße,
Sabine