Dienstag, 25. Juni 2013

[MINI-REZENSION] "Im Herzen die Rache" (Band 1)

Cover

Die Autorin
Elizabeth Miles wuchs in der Nähe von New York auf. Nach ihrem Studium in Boston arbeitete sie als Journalistin für eine alternative Wochenzeitung. Sie spielt leidenschaftlich gern Theater, liebt Pizza über alles und eine kalte Winternacht in Maine ist für sie das Schönste, wenn auch Unheimlichste, was sie sich vorstellen kann. Sie lebt mit ihrem Freund und ihren zwei Katzen in einer chaotischen Wohnung in Portland, Maine.
 
*Produktinformation*
Gebundene Ausgabe: 380 Seiten
Verlag: Loewe Verlag; Auflage: 1 (Januar 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3785573774 / ISBN-13: 978-3785573778
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre
Originaltitel: Fury / Größe und/oder Gewicht: 22 x 15,2 x 4,2 cm

Leseprobe
Quelle: Loewe Verlag  *lies mich*

 
Die Geschichte...
Die Party von Ian Minster ist in vollem Gang, als der Selbstmordversuch der Außenseiterin Sasha die Runde macht. Chase, der Footballstar der Ascension High kennt Sasha seit Kindertagen und verlässt betroffen die Party. Auf dem Weg zu seinem Auto begegnet er den wunderschönen Cousinen Ty, Ali und Meg, die eine Autopanne mitten in der Eiseskälte hatten und hilft ihnen. Doch wer sind die jungen Frauen, die anscheinend nur Chase und seine Mitschülerin Em sehen?

Meine kurze Meinung:

Kauf-/Lesegrund: Das Cover und der Klappentext haben mich sehr angesprochen und so durfte "Im Herzen die Rache" bei mir einziehen.

Reihe: 1. Band der Rache-Trilogie, freue mich schon auf die Fortsetzung, die hoffentlich bald auf Deutsch erscheint.
 
Handlungsschauplatz: Ascension, eine Kleinstadt in Maine.

Handlungsdauer: Die Story beginnt kurz vor den Weihnachtsferien und dauert ca. 1 Monat.

Hauptpersonen: Emily "Em" Winter ist 16 Jahre jung und steht im Schatten ihrer besten Freundin Gabby. Die Arzttochter liebt Literatur und ist in Zach (den Freund von Gabby) verliebt. Chase Singer ist ebenfalls 16, Quarterback der Ascension Warriors und hofft auf ein Footballstipendium. Der beliebte Sportler wohnt mit seiner Mutter in einer Wohnwagensiedlung und ist von der rothaarigen Ty auf Anhieb fasziniert. Em und Chase sind interessante Protagonisten mit Ecken, Kanten & Geheimnissen, die sie vor ihren Mitmenschen verbergen.

Nebenfiguren: Chase und Em's Freunde und Eltern sowie die rätselhaften jungen Frauen wurden ebenfalls vielschichtig gestaltet und fügen sich wunderbar in die Handlung ein.

Romanidee: Faszinierende Grundidee (die mit Schuld und Sühne zu tun hat), die einige Mystery-Elemente beinhaltet und hervorragend umgesetzt wurde. Natürlich möchte man wissen, wer die 3 Cousinen sind und was sie mitten im Winter in Ascension verloren haben...

Erzählperspektiven: Abwechselnd schildern Em und Chase  (in der 3. Person) die rasanten Geschehnisse aus ihrem jeweiligen Blickwinkel und lassen uns an ihren Gefühlen & Gedanken teilhaben. Man identifiziert sich rasch mit den Hauptpersonen -vor allem mit Em- und fühlt, fiebert & leidet mit den Jugendlichen mit.

Handlung: Spannende & abwechslungsreiche Geschichte mit verschiedenen Handlungssträngen und Erzählperspektiven, mysteriösen Vorkommnissen und überraschenden Wendungen. Die Geschichte endet mit einem kleinen Cliffhanger und macht Lust auf Band 2.

Schreibstil & Co:  Ein fesselnder, emotionsgeladener Schreibstil,  die geheimnisvolle Atmosphäre samt lebendigen Schauplatzbeschreibungen sowie die -der jugendlichen Zielgruppe angepasste- Sprache runden die Geschichte ab. 
 
FAZIT:
Bei "Im Herzen die Rache" scheiden sich die Geister - die einen finden den Jugend-Mystery-Roman toll, die anderen eher mittelmäßig bis schlecht. Mich hat dieser Serien-Auftakt jedenfalls von der erste Seite an in seinen Bann gezogen und nicht mehr los gelassen. Dank der rasanten Story mit vielen rätselhaften und düsteren  Passagen, der interessanten Protagonisten sowie der spannungsgeladenen Schreibweise hat mich "Im Herzen die Rache" wunderbar unterhalten. Dafür vergebe ich mitreißende 5 (von 5) Punkte.

 

 

Buchtrailer  /  Buch ohne Schutzumschlag
 
 

Kommentare:

  1. Das Buch spaltet wirklich die Gemeinschaft. :-) Ich fand das Ende ganz spannend, aber weiß nicht ob ich den zweiten Teil wirklich lesen werde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich möchte schon wissen, wie es weitergeht...

      LG
      Sabine

      Löschen
  2. Danke für deine Meinung - es steht bei Ama""" schon auf meiner WuLi. Aber derzeit habe ich auferlegtes Kaufverbot... weil, da warten noch so wunderbare Bücher auf mich
    Liebe Grüße Hanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich verstehen, liebe Hanne.

      Liebe Grüße von
      Sabine

      Löschen

Ich freue mich sehr über (ernstgemeinte) Kommentare zu meinen Posts. Immer heraus mit eurer Meinung...

Büchersüchtige Grüße,
Sabine