Freitag, 31. August 2012

Noch mehr Bücherei-Bücher im AUGUST 2012

Nachdem ich inzwischen mit meinen letzten Bücherei-Büchern durch bin, musste natürlich wieder neuer Lesestoff her, da sich mein SuB unter die 10 Bücher gesunken ist (das hatte ich noch nie und so wenig Bücher auf dem SuB machen mich ein wenig nervös *lol*). Aber Frau Büchersüchtig kann geholfen werden...


Kurzbeschreibung lt. Amazon
Harold Fry will nur kurz einen Brief einwerfen an seine frühere Kollegin Queenie Hennessy, die im Sterben liegt. Doch dann läuft er am Briefkasten vorbei und auch am Postamt, aus der Stadt hinaus und immer weiter, 87 Tage, 1000 Kilometer. Zu Fuß von Südengland bis an die schottische Grenze zu Queenies Hospiz. Eine Reise, die er jeden Tag neu beginnen muss. Für Queenie. Für seine Frau Maureen. Für seinen Sohn David. Für sich selbst. Und für uns alle.
Ein ganz außergewöhnlicher und tief berührender Roman – über Geheimnisse, besondere Momente und zufällige Begegnungen, die uns von Grund auf verändern. Über Tapferkeit und Betrug, Liebe und Loyalität und ein ganz unscheinbares Paar Segelschuhe.



 
Germain ist ein Bär von Mann und nicht der Schlauste. Als er im Park eine reizende alte Dame kennenlernt, wird sein Leben auf den Kopf gestellt. Denn die feinsinnige Margueritte beschließt, den ungebildeten Hünen für die Welt der Bücher zu gewinnen. 













Neverending Story...

Kurzbeschreibung lt. Amazon
 9. Band der HoN-Reihe
**Achtung SPOILER** Zum Lesen bitte Text markierenZoey ist wieder zurück im House of Night in Tulsa, gemeinsam mit ihrem Krieger Stark, der sie beschützt. Doch nun wird ein Treffen mit der nach Rache dürstenden Hohepriesterin Neferet unausweichlich. Neferet ist noch immer mit den Mächten der Finsternis im Bunde, ihre Macht größer denn je. Ist Zoey wirklich sicher in diesem Haus? Und weiß sie, wer ihre wahren Freunde sind? Auch für Rephaim, der Stevie Rae nicht mehr aus den Augen lässt, entscheidet sich jetzt alles: Durch eine Gabe der Göttin Nyx hat er menschliche Gestalt angenommen und kann auf diese Weise endlich mit ihr zusammen sein. Doch wird er den Weg des Guten auch weiterhin gehen?






Die beste Freundin. Die erste Liebe. Der größte Schmerz. Eve und Lily waren von klein auf ein Herz und eine Seele. Doch dann, an der Schwelle zum Erwachsenwerden, zerrissen die Ereignisse eines Sommers das Band, das sie zusammenhielt. Seitdem haben sie sich nicht wiedergesehen. Zwanzig Jahre später überlebt Eve nur knapp einen schweren Unfall. Als sie erwacht, steht eine Krankenschwester an ihrer Seite – Lily. Beide merken schnell: Jede wünscht sich sehnlichst die Freundin aus vergangenen Tagen zurück. Doch die alten Wunden sind nicht verheilt, und Lily ist noch immer mit dem Mann verheiratet, den Eve so sehr hasst ...








 Kurzbeschreibung lt. Amazon
Als Louisa ihrer Schwester verspricht, im Sauerland auf deren Mann und die drei kleinen Söhne aufzupassen, ahnt sie nicht, auf was sie sich einlässt: Gleich mehrere Frauen haben es auf den attraktiven Strohwitwer abgesehen! Louisa hat alle Hände voll zu tun, die liebeshungrigen Damen auf Abstand zu halten. Aber auch ihre eigenen Gefühle geraten mächtig durcheinander...









Annabell, demnächst 45, alleinerziehende Teilzeitjournalistin, hat nicht nur chaotische Kinder, sondern auch ein Problem: ihr sehr marodes, aber geliebtes altes Haus. Als sie sich endlich dazu überwindet, bei der Bank um einen Kredit für die dringend nötige Sanierung zu bitten, gerät sie mitten in einen Banküberfall. Im Tumult wird sie angeschossen - zum Glück! Denn als gefeierter Heldin wird ihr prompt der Kredit gewährt. Doch jetzt fängt der Stress erst richtig an. Nicht nur, dass unfähige Handwerker das Haus in Beschlag nehmen und Annabells Hippie-Mutter den Haushalt schmeißen will - plötzlich steht auch noch ihre Schwiegermutter vor der Tür, deren Führungsstil mit "generalstabsmäßig" noch nett umschrieben ist...




Als der 5-jährige Matthew verschwindet, geht ein Aufschrei durch London. In den Zeitungen erscheint sein Bild – und die Psychotherapeutin Frieda Klein kann es nicht fassen: Matthew gleicht bis ins Detail dem Wunschkind eines verzweifelten kinderlosen Patienten von ihr. Ist dieser Mann ein brutaler Psychopath? Warum hat sie das als Therapeutin nicht schon vorher bemerkt? Zusammen mit Inspector Karlsson stößt Frieda auf Parallelen zum Verschwinden eines Mädchens vor mehr als zwanzig Jahren. Mit höchst eigenwilligen Mitteln kommt Frieda dem Entführer sehr nahe. Doch dann beginnt eine Jagd gegen die Zeit …





Bin mir unsicher, ob das Buch und ich Freunde werden -
wäre für die Chick Lit-Challenge gedacht

Nie wieder wollte Liz Sutton einen Fuß in ihre Heimatstadt setzen. Zu demütigend waren die Erfahrungen, die sie dort als Teenager gemacht hat. Doch nun bringt eine Familienangelegenheit die erfolgreiche Bestsellerautorin zurück nach Fool's Gold. Und unweigerlich läuft sie hier Ethan über den Weg, dem Mann, den sie in all ihren Büchern auf verschiedene Art den Tod finden lässt. Denn sie hat ihm nie verziehen, dass er sie als Teenager verleugnet hat. Trotzdem flammt sofort wieder die alte Leidenschaft zwischen ihnen auf. Aber wird sie auch halten, wenn sie ihm ihr großes Geheimnis vorstellt: seinen Sohn?








Wie gefällt euch meine neueste Ausbeute?





Kommentare:

  1. Hallo Sabine!
    Ist das alles bestellt oder aus der Bücherei? Die unwahrscheinliche Pilgerreise....würde mich auch interessieren....bin ja mal gespannt, was du dazu sagst! Das Labyrinth der Wörter habe ich im Kino geshene und der Film war einfach wunderschön!!!! Männer in Freilandhaltung täte mich auch interessieren ;) Bin ja jetzt mächtig gepsannt auf all diese Bücher und deine Meinungen...!
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puh...wieder jede Menge Tippfehler! :( Das kommt vom schnell tipseln und nicht mehr durchlesen...sorry!

      Löschen
    2. Hallo Martina,

      das sind alles Büchereibücher. Bin selbst schon sehr gespannt darauf. :)

      LG
      Sabine

      Löschen
  2. Oh, "Das Labyrinth der Wörter" ... *schwärm*
    Eins meiner absoluten Lieblingsbücher. Hach. :)

    AntwortenLöschen
  3. Ein SuB unter 10?? Oh wow, hört sich toll an, aber ich wäre da auch furchtbar nervös, dass mir die Bücher ausgehen *g*
    liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Die ersten beiden Bücher habe ich schon gelesen. Bin mal auf deine Meinung gespannt. Eva Völler würde mich auch interessieren und der 2. Teil von der Mallery liegt bei mir bereits auch schon vor, bin nur noch nicht dazu gekommen.

    LG
    Monika

    AntwortenLöschen
  5. Harold Fry ist auch gestern bei mir eingezogen! :) Hab direkt mit dem Lesen begonnen und finde das Buch bis jetzt richtig schön!

    Wünsch dir mit all deinen neuen Schätzen viel Freude!

    lg, Steffi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über (ernstgemeinte) Kommentare zu meinen Posts. Immer heraus mit eurer Meinung...

Büchersüchtige Grüße,
Sabine