Sonntag, 26. Mai 2013

[MINI-REZENSION] "Die Tiefen deines Herzens"

Cover
Die Autorin
Antje Szillat, geb. 1966, verheiratet und Mutter, ist ausgebildete Lerntherapeutin und Lernberaterin. Sie lebt und arbeitet in der Nähe von Hannover. Sie ist freiberuflich als Autorin von Kinder- und Jugendbüchern sowie Sachbüchern tätig. Außerdem arbeitet sie als freie Redakteurin für namhafte Printmagazine. Die Lese- und Jugendförderung liegen ihr besonders am Herzen.

*Produktinformation*
Gebundene Ausgabe: 304 Seiten
Verlag: Coppenrath, Münster; Auflage: 1., Aufl. (Januar 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3649611139 / ISBN-13: 978-3649611134
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre
Größe und/oder Gewicht: 21,6 x 15,2 x 3,4 cm

Leseprobe
Quelle: book2look.de  *lies mich*


 
Die Geschichte...
Der Zeitpunkt könnte nicht schlechter gewählt sein: Kaum entdecken Leni und ihr Kindheitsfreund Felix, dass sie mehr als Freundschaft füreinander empfinden, muss die 17-jährige Leni am nächsten Tag Usedom reisen, wo sie einen 3-wöchigen Sommerurlaub bei ihrer Tante verbringen soll. Natürlich vermisst sie Felix, doch dann lernt sie Marc, den Neffen von Jamie (dem Mann ihrer Tante) kennen, der ebenfalls seine Ferien an der Ostsee verbringt. Der junge Boxer aus England strahlt etwas Düsteres aus, was Leni abstoßend, gleichzeitig aber auch anziehend findet, denn Marc weckt bei der Schülerin stürmische Gefühle. Und so lässt sich Leni auf Marc ein und wirft alle Vernunft über Bord - doch wie lange wird dieses Feuer der Leidenschaft anhalten?

Meine kurze Meinung:
Kauf-/Lesegrund: Die vielen begeisterten Rezensionen haben mich neugierig gemacht.

Reihe: Einzelbuch
 
Handlungsschauplatz: vorwiegend die Ostseeinsel Usedom, aber auch Berlin und London
 
Besonderheit: Die Sprichworte/Zitate an jedem Kapitelanfang, die zum darauffolgenden Inhalt passen.

Hauptpersonen: Leni ist 17, Gymnasiastin, lebt mit ihren Eltern in Berlin und ist seit Jahren in ihren besten Freund Felix heimlich verliebt, der kurz vor der Abreise nach Usedom ihre Gefühle erwidert. Dort lernt sie den 21-jährigen Marc kennen. Der Boxer ist Jamies Neffe aus London und scheint sehr arrogant, unberechenbar und selbstverliebt zu sein, bis Leni ihn besser kennen und lieben lernt. Leni ist trotz ihrer Launenhaftigkeit eine liebenswerte Protagonistin, die man schnell ins Herz schließt. Mit Marc dagegen bin ich nicht richtig warm geworden. Die Hauptpersonen sind reizvolle, lebendige Charaktere mit vielen Ecken & Kanten.

Nebenfiguren: Lenis Tante Clara, ihr Mann Jamie, Lenis Eltern und Felix sind interessante Persönlichkeiten, die sich wunderbar in die Handlung einfügen.

Romanidee: Interessante Grundidee (über eine Dreiecks-Liebesgeschichte), die allerlei Höhen & Tiefen beinhaltet, hervorragend umgesetzt wurde und sich von anderen Jugend-Liebesromanen deutlich abhebt.

Erzählperspektiven: Ich-Erzählerin Leni berichtet die Geschehnisse aus ihrer Perspektive. Ihr Gefühls-Wirrwarr wird so eindrucksvoll geschildert, dass man einfach mit Leni mitleiden & mitfühlen muss.

Handlung: Man wird von Anfang in den Sog dieser intensiven Liebesgeschichte gezogen und muss einfach immer weiter lesen - bis zum bittersüßen Finale. Auch wenn man das Ende vielleicht erahnt, so birgt der Weg dorthin viele Stolperscheine und ungeahnte Wendungen und einen überraschenden Abschluss.
 
Schreibstil & Co:  gefühlsbetonte & mitreißende Schreibweise, unterhaltsame Dialoge und eine, der jugendlichen Zielgruppe angepasste Sprache. Ich würde diesen Roman allerdings erst ab ca. 15 Jahren empfehlen, da auch einige Sex-Szenen enthalten sind.

FAZIT:
"Die Tiefen deines Herzens" ist eine traurig-schöne Liebesgeschichte mit all ihren Sonnen- und Schattenseiten, die mich sehr berührt hat. Dank des emotionsgeladenen Plots mit überraschenden Irrwegen, der sympathischen Hauptperson und des ausdrucksstarken Schreibstils lässt sich "Die Tiefen deines Herzens" rasant lesen. Deshalb erhält dieser gefühlvolle Roman von mir volle 5 (von 5) Punkte.
 
smilie_girl_131.gif

Kommentare:

  1. Hallo Sabine

    Das steht auch schon auf meiner Wunschliste.Danke für die Rezi werde es dadurch bestimmt bald lesen.

    Liebe Grüsse Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Manu,

      dieses Buch ist definitiv etwas für dich, viel Vergnügen damit. :)

      Liebe Grüße,
      Sabine

      Löschen
  2. Mir hat dieser Roman ebenfalls sehr gut gefallen.
    Freut mich zu lesen, dass er auch bei dir gut punkten konnte.

    LG
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika,

      da sind wir wieder mal einer Meinung. ;-)

      Allerliebste Grüße
      Sabine

      Löschen
  3. Oh nein.
    Als hätte ich dieses Buch nicht sowieso schon auf der Wunschliste.
    Danke Sabine, jetzt mag ich es noch lieber haben als vorher schon... ;)

    Liebe Grüße,
    Ramona

    AntwortenLöschen
  4. tów przy

    ręką, rzuciła w niego obwaгzanκiem. cranny () Οraz oczyωiściе dobrze,
    pomyślał, że niе załatwiа akurаt kramu rybnego.
    Pгzyjemność udała się

    przeszło każde wуmogi, tylko dwіe ulice ԁalej wіdzі.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über (ernstgemeinte) Kommentare zu meinen Posts. Immer heraus mit eurer Meinung...

Büchersüchtige Grüße,
Sabine