Montag, 11. Januar 2016

[AKTION] Das Jahr des Taschenbuchs - 1. Monat

jahr des taschenbuchs
Quelle
Da der Verkauf von Taschenbüchern rückläufig ist, starten Ramona von Kielfeder und Petzie von Die Liebe zu den Büchern eine Aktion, die damit ein Zeichen zu ihrer Taschenbuchliebe setzen bzw. den Verkauf von Taschenbüchern wieder ein wenig ankurbeln möchten. Und das ist eine Sache, die ich gerne unterstütze.

Ziel der Aktion Das Jahr des Taschenbuchs ist es, in der Zeit vom 01.01.2016 - 31.12.2016 jeden Monat mindestens 1 Taschenbuch zu kaufen (das Erscheinungsdatum ist egal). Die gesamten Regeln findet ihr *hier*.


Im Januar 2016 habe ich mich für folgendes Taschenbuch entschieden:
"Zorn 5 - Kalter Rauch" von Stephan Ludwig
5. Band der Zorn/Schröder-Reihe
Leseprobe: Quelle: Fischer Verlage  *lies mich*

Quelle: Fischer
Kaufgrund:
Da ich alle Vorgängerbände mit den eigenwilligen Ermittlern gelesen habe, durfte nun endlich der aktuelle Teil bei mir einziehen.

Produktinformation:
Taschenbuch: 416 Seiten
Verlag: FISCHER Taschenbuch; Auflage: 2 (26. November 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3596031923 / ISBN-13: 978-3596031924


Kurzbeschreibung:
Ein künstliches Hüftgelenk liegt im Mülleimer unter einer glitschigen Rotfeder. Zorn und Schröder ermitteln, dass es einer Frau eingesetzt wurde. Doch diese Frau ist verschwunden. Die beiden Kommissare treffen nur ihren Mann Gregor Zettl an, der, wie Schröder feststellt, vor Jahren ein gefeierter Popstar war. Je mehr Zorn und Schröder ermitteln, desto mehr Fragen tauchen auf: Warum ist Zettls Frau verschwunden? War sie in dunkle Machenschaften verstrickt? Warum kann Gregor Zettl den Ermittlern keine Informationen liefern? Ist er wirklich der unwissende Ehemann, der er vorgibt zu sein? Ist Zettls Frau tot?


 
Beweisfotos

Weitere gekaufte Taschenbücher im Januar 2016:
"Damals im Dezember" von Richard Paul Evans 
"Herzfischen" von Britta Sabbag und Maite Kelly
"Schatten der Schuld" von Petra Johann

Viel Spaß beim Kaufen & Lesen!





Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich sehr über (ernstgemeinte) Kommentare zu meinen Posts. Immer heraus mit eurer Meinung...

Büchersüchtige Grüße,
Sabine