Mittwoch, 4. April 2012

[ANGELESEN] "Ein Garten im Winter"




Diesmal geht es um "Ein Garten im Winter" von Kristin Hannah und ich bin echt froh, dass es sich hier nur um eine Leihgabe aus der Bücherei handelt. Eigentlich liest sich der Klappentext vielversprechend, jedoch bin in die Geschichte nicht wirklich reingekommen. Die Handlung ist furchtbar langatmig gestaltet, weiters konnte mich die Familie Whitson bzw. ihre komplizierten Familienverhältnisse nicht begeistern.

Cover & Klappentext

Kurzbeschreibung
Als ihr Vater stirbt, verlieren die ungleichen Schwestern Meredith und Nina Whitson ihren größten Rückhalt. Auf dem Totenbett hat er ihnen das Versprechen abgenommen, sich um die Mutter zu kümmern, die ihr Leben lang kalt und abweisend zu ihren Töchtern war. Als es ihr immer schlechter geht, rückt die Familie enger zusammen. Die ungewohnte Nähe ist eine große Herausforderung für alle. Doch ein dramatischer Zwischenfall lässt die Vergangenheit in neuem Licht erscheinen.





Ganze 56 Seiten lang habe ich tapfer durchgehalten, bevor ich diesen Roman entnervt zugeschlagen habe...



Ich hoffe, ihr lest derzeit "bessere" Bücher.

Kommentare:

  1. Das ist wirklich schade, mir hat das Buch super gut gefallen.

    AntwortenLöschen
  2. Lieben Dank für deinen Kommentar! "Der Wunschzettel" von Alexandra Potter habe ich auch schon gelesen, allerdings vor meiner Bloggerzeit. :) Tolle Bücher!

    Viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag Kristin Hannah eigentlich total gerne, aber ich gestehe, bei diesem Buch quäle ich mich auch. Ich hab es auf Seite 36 zugeklappt und erstmal wieder ins Regal gestellt.
    Gruß
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. erstaunlich...ich bin immer noch ganz angetan und bewegt von der lektüre des buches.

    liebe, ebenfalls büchersüchtige grüße,
    susa

    AntwortenLöschen
  5. Also das ist eigentlich eines der wenigen Bücher, die ich gern von ihr lese. Die Zeit in dem damaligen Leningrad ist so intensiv beschrieben, dass man sich total darein versetzen kann. Mir hat das Buch sehr gut gefallen.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über (ernstgemeinte) Kommentare zu meinen Posts. Immer heraus mit eurer Meinung...

Büchersüchtige Grüße,
Sabine