Mittwoch, 11. September 2013

[ANGELESEN] "Wintermond" (Band 2)




Wieder mal ein Fall für die Kategorie ANGELESEN... ;-)


Heute geht es um "Wintermond" von Tanja Heitmann - ein Buch, das ich günstig auf einem Flohmarkt gekauft habe. Irgendwie hab ich wenig Glück mit Mängelexemplaren & Co.

Die Story rund um Meta und David hat es leider nicht geschafft, mich an die Seiten zu fesseln - vielleicht liegt es auch daran, dass ich "Morgenrot" nicht gelesen habe...  "Wintermond" ist eine (für mich) reizlose Liebesgeschichte zwischen zwei ungleichen Charakteren.

 Leider konnte ich mit dem 2. Band der Dämonen-Reihe nichts anfangen, weshalb ich das Buch bereits nach 68 Seiten zugeklappt habe...
 
Ich hoffe, ihr lest Bücher, die euch begeistern...
Einen wunderbaren Mittwoch wünsche ich euch!

 
 

Kommentare:

  1. Hallo Sabine,

    ich habe Morgenrot gelesen und fand es - so weit ich mich erinnere - ganz schön (ist schon echt lange her). Wintermond habe ich auch angefangen und irgendwann weggelegt. Mich hat es auch nicht fesseln können und ich kann mich kaum noch an den Inhalt erinnern. (Ich habe eben noch mal reingeschaut und festgestellt, dass ich echt viel davon gelesen hab ... überraschend!)

    Dass das eine Reihe ist, wusste ich gar nicht. Die Bücher haben doch überhaupt nix miteinander zu tun ... dachte ich jedenfalls.

    Liebe Grüße aus dem Tintenmeer
    Sandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandy,

      es ist nur insofern eine Reihe, da hier verschiedene Dämonen eine große Rolle spielen. Tanja Heitmann kenne ich nur von einem Kurzgeschichtenband (Magische Weihnachten) und die fand ich damals richtig gut. Vielleicht lese ich noch ein Buch dieser Autorin.

      LG
      Sabine

      Löschen

Ich freue mich sehr über (ernstgemeinte) Kommentare zu meinen Posts. Immer heraus mit eurer Meinung...

Büchersüchtige Grüße,
Sabine