Montag, 7. April 2014

[Geblubber] Ausnahmezustand...

Hallo liebe Büchersüchtige!

Wenn ich in den nächsten Wochen und Monaten nicht jeden Tag mit einem Blogpost hier präsent bin, dann hat das einen Grund: Töchterlein macht gerade den Führerschein mit Übungsfahrt (man muss mit dem Privatauto fahren) und ich "darf" für die nächsten paar Hundert Kilometer als Fahrlehrerin fungieren, was mir einiges an Nerven kostet.
 
 
Jedenfalls geht dafür einiges von meiner Freizeit drauf (Übung macht ja bekanntlich den Meister und hoffentlich eine gute Autofahrerin aus meiner Tochter), weshalb ich nun weniger Lese- und Bloggerzeit haben werde. Aber was tut man nicht alles für sein Kind...
 
Außerdem ist mein SuB derzeit sehr winzig (4 Bücher) und deshalb habe ich eine Buch-Bestellung aufgegeben, die bald eintreffen wird. So wenig Auswahl geht gar nicht. ;-)
 


 
Und weil man ja neben Büchern auch noch etwas Schmückendes braucht, war ich gestern auf einer Luna-Schmuckparty (bei Interesse zeige ich euch gern meine Schätze) und habe mir zudem noch dekorative Kosmetik von Michaela Conrads zugelegt, die ich ganz toll finde (der Zauberpuder beschert mir stundenlang mattierte Haut, so ein Ergebnis gab es bisher noch nie).
 
 
Ich hoffe, es geht euch allen gut und ihr versteht meine Situation.

Kommentare:

  1. Hallo Sabine,

    viel Spaß bei der Fahrbegeleitung. Meine Mutter war als Beifahrerin, als ich Anfängerin war, das reinste Nervenbündel, dafür bin ich ihr heute etwas zu "flott" unterwegs ^^ aber im Großen und Ganzen passt das schon.

    Natürlich wünsche ich deinem Töchterlein viel Spaß beim Autofahren, ich liebe es und ihr wird es sicher nicht anders ergehen.

    Liebe Grüße
    Kerry

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Sabine,
    ich habe auch erst vor zwei Monaten meinen Führerschein gemacht und das, was man bei euch in Österreich machen kann hätte mir sicher auch geholfen. Hier in Deutschland ist man ja komplett auf die Fahrschulen und die Zeit der Fahrlehrer angewiesen und hat außer auf ausgewählten Übungsplätzen (die nicht mehr viel Sinn haben, wenn man einigermaßen fahren kann) nicht die Möglichkeit selber zu üben. Ich drücke deiner Tochter die Daumen ;)
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über (ernstgemeinte) Kommentare zu meinen Posts. Immer heraus mit eurer Meinung...

Büchersüchtige Grüße,
Sabine