Montag, 2. Februar 2015

[ANGELESEN] "Emily lives loudly"

 Ein neuer Fall für die Kategorie ANGELESEN... ;-)

Quelle: Carlsen
Heute geht es um das eBook "Emily lives loudly" von Tanja Voosen und ich bin echt froh, dass das eBook nicht allzu viel gekostet hat...
Hauptperson Emily Greer ist 17 Jahre jung, wohnt in Burton, will unbedingt an der Mayenheim Art Academy studieren und betreibt einen Blog namens "Emily lives loudly", wo sie über ihren Alltag, ihre Probleme und Träume schreibt. So weit, so gut, doch Emily ist in meinen Augen eine farblose Protagonistin ohne Tiefgang, die mir nicht wirklich sympathisch ist.

Ebenso oberflächlich wie die Hauptperson ist auch die Handlung, denn hier geht es (zumindest so lange ich durchgehalten habe) nur um Jungs, Äußerlichkeiten und Freizeitaktivitäten. Vielleicht bin ich auch schon zu alt dafür, obwohl ich gern Jugendbücher lese.


Keine Ahnung, warum dieser Roman von Tanja Voosen so viele begeisterte Bewertungen bekommen hat, aber anscheinend ist diese Geschichte nicht für mich gemacht, weshalb ich den eReader nach 64 Seiten ausgemacht habe...

 
Ich hoffe, ihr lest Bücher, die euch mehr begeistern können...

Der obligatorische Song ;-)

Kommentare:

  1. Hey Sabine,
    das Cover von "Emily lives loudly" spricht mich an, aber da ich aus dem Alter raus bin, in dem die wichtigsten Themen im Leben "Jungs, Äußerlichkeiten und Freizeitaktivitäten" sind, werde ich das Buch nicht auf meine Wunschliste setzen. ;)
    Ich hoffe, dein nächster Schmöker macht dir Spaß.
    Viele Grüße, Emmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Emmi,

      spät, aber doch meine Antwort:
      Ich lese ja gern Jugendliteratur, aber dieses Buch hier hat mich überhaupt nicht gefesselt und bleibt sehr oberflächlich. Manchmal soll es einfach nicht sein.

      Liebe Grüße von
      Sabine

      Löschen
  2. Hallo Sabine,

    erst heute Morgen habe ich einen von den Rezensionen gelesen, die voller
    Begeisterung waren. An der Stelle war ich schon fast traurig, dass es das
    Buch nur als eBook gibt.
    Doch wie es so ist mit Büchern, sie rufen unterschiedlichen Emotionen hervor
    und es ist interessant, wie die Meinungen auseinandergehen.

    Ganz liebe Stöbergrüße,
    Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hibi,

      ja, manchmal gehen die Meinungen auseinander und das ist auch gut so (dass es verschiedene Meinungen gibt).
      Aber "Emily lives loudly" ist leider überhaupt nicht mein Fall (das soll aber nicht heißen, dass das Buch "schlecht" ist, es ist nur meine eigene Meinung).

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen

Ich freue mich sehr über (ernstgemeinte) Kommentare zu meinen Posts. Immer heraus mit eurer Meinung...

Büchersüchtige Grüße,
Sabine