Freitag, 18. Februar 2011

Lesestoff aus der BÜCHEREI

Gestern habe ich "meiner" Bücherei die allmonatliche Aufwartung gemacht...

Und diese (vom Cover eher düsteren) Bücher sind die nächsten Wochen immer dabei:



Kurzbeschreibung
2. Band 
Er ist ihre große Liebe. Der attraktive, rätselhafte Highschool-Rebell Julien hat die Welt der jungen Dawn auf den Kopf gestellt und jetzt will sie nichts weiter als mit ihm glücklich sein. Doch Julien sucht verzweifelt nach seinem verschwundenen Zwillingsbruder. Als Juliens ältester Todfeind auftaucht, spitzt sich diese Suche dramatisch zu und in der Halloween-Nacht muss nicht nur Dawn alles aufs Spiel setzen ...






 

Kurzbeschreibung
3. Band
Das Glück von Dawn und Julien scheint nur von kurzer Dauer: Dawn schwebt in Lebensgefahr, ihr Körper versagt langsam, aber unaufhaltsam. Allein Juliens Blut hält sie noch bei Kräften. In seiner Verzweiflung weigert der sich, das Unvermeidliche hinzunehmen, und will Dawn mithilfe der mystischen Kräfte seiner Vorväter retten. Dafür bricht Julien ein ehernes Gesetz der Welt der Lamia - ein Verbrechen, für das es nur ein Urteil gibt: den Tod. Die Liebe zwischen Dawn und Julien scheint dem Untergang geweiht.








Kurzbeschreibung
Obwohl Jacob Reckless immer darauf geachtet hat, die Welt hinter dem Spiegel vor seinem Bruder Will geheimzuhalten, ist dieser ihm gefolgt. Doch in dem wunderbaren Reich lauern tödliche Gefahren: Will wird von einem Goyl angegriffen und beginnt, zu Jade zu versteinern. Verzweifelt will Jacob ihn retten, aber nur die Feen haben die Macht, das Steinerne Fleisch aufzuhalten. Gemeinsam mit Clara, Wills großer Liebe, und der Gestaltwandlerin Fuchs macht Jacob sich auf die gefährliche Reise.











Kurzbeschreibung
1. Band
Und dann kam die Angst wie ein schleichendes Gift. Die verzerrte Stimme kam aus einem Lautsprecher irgendwo im Dunklen: »Herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag, Merete. Du bist jetzt hier seit 126 Tagen, und das ist unser Geburtstagsgeschenk: Das Licht wird von nun an ein Jahr lang eingeschaltet bleiben. Es sei denn, du weißt die Antwort: Warum halten wir dich fest?« Am 2. März 2002 verschwindet eine Frau spurlos auf der Fähre von Rødby nach Puttgarden, man vermutet Tod durch Ertrinken. Doch sie ist nicht tot, sondern wird in einem Gefängnis aus Beton gefangen gehalten. Wer sind die Täter? Was wollen sie von dieser Frau? Und: Kann ein Mensch ein solches Martyrium überleben?

 

Kurzbeschreibung
Die 12-jährige Lainey kommt eines Tages nicht von der Schule nach Hause. Bei den Ermittlungen findet FBI-Agent Bob Dees eine Chat-Nachricht auf ihrem Computer: "P.S. Ich freue mich auf morgen." Ist sie etwa einem Killler ins Netz gegangen? Dann erhält Bob ein Gemälde. Es zeigt ein gefesseltes Mädchen - und Laineys Schultasche.










Kurzbeschreibung
2. Band
Als die junge Polizistin Cassie Maddox in ein verfallenes Cottage außerhalb von Dublin gerufen wird, schaut sie ins Gesicht des Todes wie in einen Spiegel: Die Ermordete gleicht ihr bis aufs Haar. Wer ist diese Frau? Wer hat sie niedergestochen? Und hätte eigentlich Cassie selbst sterben sollen? Keine Spuren und Hinweise sind zu finden, und bald bleibt nur eine Möglichkeit: Cassie Maddox muss in die Haut der Toten schlüpfen, um den Mörder zu finden. Ein ungeheuerliches Spiel beginnt.








Was sagt ihr dazu?



Kommentare:

  1. Ah...ich habe "Mädchenfänger" diese Woche auch endlich aus der Bücherei bekommen! Bin schon gespannt wer es als Erste liest und wie die rezensionen ausfallen ;)
    Und dann bin ich gespannt wie dir "Erbarmen" gefällt!!! Ich fand es super!
    Viel Spaß mit deinem Bücherei-Zuwachs!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Hi Sabine,

    bin schon neugierig auf Deine Meinung bei "Erbarmen". Für mich war er einer der besten Thriller, den ich letztes Jahr gelesen habe. "Mädchenfänger" war auch richtig klasse und bei Tana French braucht man ja nix mehr groß zu sagen, ihre Krimis sind einfach nur absolut genial. "Totengleich" hat mir von der Trilogie am besten gefallen, richtig schön mysteriös und megaspannend.

    Wünsche Dir viel Spaß mit Deinen neuen "Begleitern".

    LG Isabel

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Sabine
    Bin mal gespannt wie dir Totengleich gefällt den das habe ich auch noch auf meinen Sub.Erbarmen fand ich auch richtig Klasse.Mädchenfanger hat mir auch sehr gut gefallen.
    Ich wünsche dir ganz viel Spass beim Lesen.
    Liebe Grüsse Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Die letzten drei Bücher hab ich auch gelesen und fand sie super! Hoffe, daß sie Dir auch gefallen!
    Schönes Wochenende
    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. @Martina: Ja, ich bin auch schon gespannt, wer "Mädchenfänger" als erstes fertig hat. ;-) Kennst du die anderen Bücher der Autorin auch?

    @bellexr: Isabel (+ Martina), ich bin auch schon gespannt, vor allem, weil hier die Meinungen sehr weit auseinander gehen. Ich lass mich mal überraschen. Band 2 ist für alle Fälle schon mal in der Bücherei vorbestellt. ;-)

    @mamenu: Manuela, zu meiner Schande muss ich gestehen, dass "Grabesgrün" auch noch herumsubbt. Das muss ich unbedingt vor "Totengleich" lesen.

    @Melanie: Bin auch schon voll gespannt. In letzter Zeit habe ich das Genre Krimi & Thriller lesensmäßig ein wenig vernachlässigt. :( Momentan weiß ich gar nicht, wo mir der Kopf steht und was ich als erstes lesen soll...

    Schönen Freitag & liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sabine!
    Von Jiliane Hoffmann habe ich "Cupido" gelesen Meine Rezension ist hier: http://martinasbuchwelten.blogspot.com/2010/09/cupido-jilliane-hoffmann.html
    Das fand ich ziemlich gut, ist aber im zweiten Teil etwas zu sehr gerichtslastig...."Morpheus" habe ich nicht gelesen, weil er so schlechte Kritiken hatte..."Vater unser" ebenso. Aber Bei "Der Mädchenfänger" fand ich schon die Beschreibung sehr spannend!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Martina!

    Ich fand "Cupido" auch sehr gut & spannend, aber die nachfolgenden Bücher sind immer schlechter geworden. :(

    Also warten wir gespannt auf "Mädchenfänger"...

    glg, Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über (ernstgemeinte) Kommentare zu meinen Posts. Immer heraus mit eurer Meinung...

Büchersüchtige Grüße,
Sabine