Dienstag, 29. Januar 2013

[PROJEKT] 52 Bücher 2013/2014 - 2. Woche (28.01.-03.02.2013)


Wie ihr sicher wisst, nimmt Frau Büchersüchtig gern an Challenges, Themenlesen und anderen Buchprojekten teil. Und wie es der Zufall will, ist mein büchersüchtiges Ich auf ein interessantes Projekt namens 52 Bücher 2013/2014 gestoßen. Auf Monstermeute & Zeuchs wird jede Woche zu einem bestimmten Motto ein passendes Buch vorgestellt.

Ziel ist es, neue Bücher kennenzulernen (ich sehe schwarz für meine Wunschliste und meinen SuB). Ab 20. Januar 2013 wird wöchentlich eine Aufgabe vorgegeben, die dann per Blogpost zu erfüllen ist.

Alle Infos dazu findet ihr *hier* .


Das Thema der 2. Woche lautet:
Stell dir vor, du könntest dein Frühstück, dein Mittag und dein Abendessen auf verschiedenen Kontinenten einnehmen, wohin würdest du reisen, was würdest du essen und welche Bücher würdest du auf die Reise mitnehmen?


Wow, das ist mal ein tolles Thema - los geht´s nach Amerika (am liebsten idyllisch, z.B. auf Cape Code). Dort nehme ich in einem Café mit Aussicht aufs Meer Pancakes mit Ahornsirup (wollte ich schon immer mal probieren) zu mir und trinke dazu eine gute Tasse Kaffee (bitte kein Filterkaffee *weiche*). Während des ausgedehnten Frühstücks schmökere ich in "Das Haus auf den Klippen" von Mary Higgins Clark (befindet sich in meinem Bücherregal und spielt sich auf der Halbinsel Cape Code ab).


Zum Mittagessen finde ich mich in Europa, besser gesagt in der irischen Hauptstadt Dublin ein und auch wenn man Irland vielleicht nicht auf Anhieb mit köstlichen Gerichten verbindet (ich sag nur Blutwurst zum Frühstück), begebe ich mich schnurstracks in die Grafton Street. Im ältesten Café Dublins gönne ich mir ein Sandwich mit Huhn, Cheddar, Pesto und roten Zwiebeln, dazu ein Guinness. Abgerundet wird das ganze mit einem Apple & Mixed Berry Crumble ;-) Passend ist auch der Lesestoff: "Glücksfall" von der irischen Bestsellerautorin Marian Keyes (erscheint zwar erst im Mai 2013, aber wer wird denn so kleinlich sein ;-)).


Zu guter Letzt mache ich noch einen Abstecher nach Australien bzw. nach Sydney, wo ich zum Abendesse (am liebsten wäre mir ein Restaurant mit Blick auf den Hafen sowie eine nette Begleitung) Garnelen vom Grill mit Kokosdip verspeise (mit einem Glas gut temperierten Chardonnay *g*) und lesetechnisch auf den Spuren von Paige Toons "Lucy in the sky" wandle, das mir vor einigen Jahren schöne Stunden beschert hat.



Mir hat dieser kulinarische Lese-Ausflug großen Spaß gemacht - wäre schön, wenn so eine Reise wirklich an einem Tag möglich wäre...
 
Die 2. Wochen-Aufgabe ist gelöst - ich freu mich schon auf nächste Woche.
 


Kommentare:

  1. Hallo Sabine,

    Himmel - du sammelst ja Vielfliegermeilen ;-) Ich persönlich bleibe lieber in Europa und rausche dort durch die diversenen Länder, um ordentlich zu schlemmen.

    Mal schauen, was uns nächste Woche erwartet.

    Liebe Grüße

    Kerry

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das wäre klasse, wenn man so schnell mal überall hinreisen könnte... Deine Orte hören sich klasse an, die würden mir auch gefallen.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über (ernstgemeinte) Kommentare zu meinen Posts. Immer heraus mit eurer Meinung...

Büchersüchtige Grüße,
Sabine