Donnerstag, 15. September 2016

TTT - Top Ten Thursday #278

Allwöchentlich, jeden Donnerstag, werden in Steffis Bücher Bloggeria im Rahmen von "Top Ten Thursday" interessante Buchfragen gestellt bzw. Themen vorgegeben, die dann von den Teilnehmern des TTT beantwortet werden.


Quelle
Diese Woche lautet das Thema:  "10 Bücher, die in Deutschland spielen"

Das sollte nicht allzu schwer sein, da ich gern deutsche Bücher lese (Rezensionen/Infos sind unter dem Buchtitel verlinkt)...







01. "Das Joshua-Profil" von Sebastian Fitzek (Berlin)
02. "Der Sommer mit Pippa" von Britta Sabbag (Köln)
03. "Die Frauen der Rosenvilla" von Teresa Simon (Dresden)
04. "Frühstück mit Sophie" von Jennifer Bentz (Mainz)
05. "Mordstrand" von Thomas Finn (Pellworm)
06. "Schwesterlein, komm stirb mit mir" von Karen Sander (Band 1 - Düsseldorf)
07. "Totenblick" von Markus Heitz (Leipzig)
08. "Was sich liebt, das rächt sich nicht" von Rose Snow (Band 1 - Hamburg)
09. "Wildrosensommer" von Gabriella Engelmann (Vier- und Marschlande)
10. "Winterapfelgarten" von Brigitte Janson (Altes Land)

 Haben wir Gemeinsamkeiten?
Kennt, mögt oder liebt ihr eins dieser Bücher?

Kommentare:

  1. Hallo Sabine,
    gelesen habe ich noch keines der von Dir aufgezählten Bücher, "Wildrosensommer" hab ich allerdings auf meinem SuB liegen.
    Einen schönen Tag wünsche ich Dir!
    Liebe Grüße,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabine,
    Gemeinsamkeiten haben wir keine, doch "Das Joshua Profil" wäre es gewesen, da ich das Buch noch ungelesen im Regal stehen und heute einmal auf Herrn Fitzek verzichtet habe.
    Um den "Winterapfelgarten" schleiche ich schon etwas länger. Mal schauen, ob das noch etwas wird.
    Liebste Grüße, Hibi
    Meine heutige Liste

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sabine,

    mit Fitzek haben wir einen Autor gemeinsam. Normalerweise mag ich seinen konstruierten Stil nicht, aber trotzdem habe ich eins seiner Bücher gelistet.

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Sabine!

    "Das Joshua Profil" habe ich auch auf meiner Liste. :) "Ein Sommer mit Pippa" habe ich als Hörbuch, aber Britta Sabbag findet sich auch in meiner Aufzählung. Ich mag ihren lockeren, fröhlichen Schreibtil. :)

    Hier geht es zu meinem Beitrag!

    LG
    Lalapeja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über (ernstgemeinte) Kommentare zu meinen Posts. Immer heraus mit eurer Meinung...

Büchersüchtige Grüße,
Sabine