Dienstag, 23. Oktober 2012

[ANGELESEN] "Delirium"



Heute geht es um "Delirium" von Lauren Oliver und ich bin echt froh, dass es sich hierbei "nur" um ein Bücherei-Buch handelt. Nachdem ich schon recht viel Gutes darüber gehört hatte, war meine Erwartungshaltung hoch. Doch anscheinend ist dieses Buch nicht für mich gemacht...

Cover

Allerdings hatte ich mit der Geschichte Probleme, denn diese sterile Welt ohne Liebe gefällt mir gar nicht, mit der Hauptperson kann ich wenig anfangen und die Handlung gestaltet sich langatmig...

Ganze 68 Seiten lang habe ich durchgehalten, bevor ich diesen Roman leicht entnervt zugeschlagen habe...

 


Ich hoffe, ihr seid mit eurem Lesestoff zufriedener.

Kommentare:

  1. Hoi Sabine
    Es ging mir also nicht anders... Habe mich trotzdem durch das Buch gewälzt und gegen Schluss gefiel es mir ziemlich gut! X)
    Nur konnte ich den Hype um dieses Buch einfach nicht verstehen...

    Grüsse
    Sandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sandy,
      den Hype verstehe ich auch nicht und ich möchte mich beim Lesen nicht quälen müssen.

      LG
      Sabine

      Löschen
  2. Huch - nicht schon wieder ein "angelesen". Ich hingegen habe ernste Probleme mit Splitterherz - die Protagonistin ist nicht so mein und auch der Schreibstil vermag es bis dato nicht, mich zu fesseln.

    Liebe Grüße

    Kerry

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Kerry,
      mein letztes angelesenes Buch (also das davor) ist schon wieder eine Weile her. ;-)

      Also, ich hatte keine Probleme mit "Splitterherz" - hoffe, das gibt sich noch.

      Liebe Grüße von
      Sabine

      Löschen
  3. Hallo Sabine,

    kann dich gut verstehen. Mir hat das Buch auch absolut nicht gefallen und den ganzen Hype darum konnte ich überhaupt nciht verstehen. Allerdings bin ich ja da immer ziemlich stur und lese das Buch gnadenlos fertig, auch wenn ich mich hinterher über die verlorene Zeit ägere.
    Wünsche Dir mit dem aktuellen Buch in jedem Fall mehr Lesespaß.

    LG Isabel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabel,

      ich breche Bücher ab, die mir nicht zusagen. Mir ist meine Lesezeit zu schade, um mich herumzuägern. Aber das soll jeder so halten, wie er mag. ;-)

      LG
      Sabine

      Löschen
  4. Das klingt aber echt mal nicht gut. Der zweite Teil kommt ja jetzt raus und da hatte ich es eigentlich schon anwisiert. Hmmm dann lass ich es vielleicht doch besser?!

    LG
    Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Iris, vielleicht gefällt dir diese Trilogie ja besser als mir. :)

      LG
      Sabine

      Löschen
  5. Hallo Sabine,
    schade, dass dir das Buch nicht gefallen hat. Ich musste mich am Anfang auch etwas durchquälen, doch ab der Mitte wurde ich nicht enttäuscht. Auch den Schluss fand ich spannend. Vielleicht schaffst du es irgendwann ja nochmal, dich an das Buch zu setzen.
    Lg Brina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schließe es nicht aus, dass ich mich noch mal an "Delirium" wage, aber in nächster Zeit sicherlich nicht. ;-)

      LG
      Sabíne

      Löschen
  6. Hi Sabine,
    ich möchte das Buch auch noch lesen. Aber wie du schon sagst, wäre ich auch froh wenn es ein geliehenes Buch wäre :) Dann macht es mir nicht so viel aus, wenn ich es nicht ganz lese.
    Mal schauen, ob sich was passendes ergibt und ich lass dir dann meine Meinung zukommen :D
    LG von der Lesegiraffe

    AntwortenLöschen
  7. Hey Sabine,
    Das kommt mir doch alles sehr bekannt vor - meine Mitbloggerin Meggie hat dem Buch auch nur 2 Herzchen abringen können, also bin ich jetzt gleich doppelt froh, dass ich es noch nicht angerührt habe, wenn es bei dir genauso wenig Anklang gefunden hat.
    Dann sollte man seine Zeit lieber für Bücher nutzen, die einem Freude machen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lisa, das ist ja das Gute an geliehenen Büchern.

      "Die Tribute von Panem" habe ich (die ersten beiden Bände) verschlungen, aber dort haben mir die Gewaltszenen nicht so viel ausgemacht (obwohl ich sie jüngeren Jugendlichen nicht empfehlen würde).
      http://buechersuechtig-sabine.blogspot.co.at/2010/08/rezension-die-tribute-von-panemtodliche.html
      http://buechersuechtig-sabine.blogspot.com/2010/09/rezension-die-tribute-von.html
      http://buechersuechtig-sabine.blogspot.com/2011/04/rezension-die-tribute-von.html

      Bin schon gespannt, wie dir dieses Buch gefallen wird.

      LG
      Sabine

      Löschen
    2. Gestern hat Blogger gezickt, dass ich es nicht geschafft habe, das Kommentar für Lisa Giraffe an die richtige Stelle zu verfrachten - denn eigentlich gehört es etwas nach oben...

      @Ivy: Bin ich froh, dass ich nicht allein mit meiner Meinung dastehe. Und ich finde es gut, dass es verschiedene Meinungen und Buchgeschmäcker gibt (sonst wärs ja langweilig).

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  8. Oh wie schade, ich fands eine der besten Dystopien dies Jahr und freue mich schon riesig auf die Fortsetzung. Was hab ich geheult bei diesem Buch *kopfschüttel*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Heulen war mir auch fast zumute, aber vor lauter Frust. ;-)
      Ich bin allerdings generell kein Fan von Dystopien, vlt. liegt das Nichtgefallen daran...

      LG
      Sabine

      Löschen
  9. Mir sind mittlerweile echt schon viele enttäuschte Rezensionen zu diesem Buch untergekommen. Da ich von der Autorin schon "Wenn du stirbst, zieht das Leben an dir vorbei, sagt man" nicht so toll fand, werde ich darum wohl eher einen Bogen machen.
    Oder ich blätter mal rein, falls es mir in der Bücherei in die Hände fällt. Dann ist ja nichts verloren. ;-)

    Ich wünsch dir mit deinem nächsten Buch wieder mehr Freude!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, momentan lese ich den 4. Archie Sheridan-Band "Totenfluss" und bin trotz einer gewissen Langatmigkeit angetan.

      Das Debüt der Autorin kenne ich zwar nicht, aber wenn es dir nicht gefallen hat, wird es für mich wohl kein must have sein.

      Deshalb finde ich ausgeliehene Bücher so toll, bei Nichtgefallen ist nichts verhaut. ;-)

      LG
      Sabine

      Löschen
  10. Auch ich kann dich da verstehen^^
    Ich habe das Buch auf gekauft, glücklich, weil so viele es toll fanden... und dann wurde ich komplett enttäuscht. Ich mochte die Hauptperson nicht, Alex war ganz cool, aber die Welt... Mhhh... Und der Schreibstil ist auch nicht mein Fall.
    Ich bin sogar bis Seite 65 gekommen^^

    Hoffentlich gefällt dir das nächste Buch, dass du liest, besser ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass noch mehr Leser meiner Meinung sind. Allerdings habe ich manchmal meine Probleme mit gehypten Büchern, denn oft verstehe ich den ganzen Wirbel um ein bestimmtes Buch nicht. Deshalb werde ich auch "Shades of Grey" nicht lesen (und weil ich keine erotischen Bücher mag).

      Wie ist dein aktuelles Buch?

      LG
      Sabine

      Löschen
  11. Puh, das klingt nicht gut. Ich hab das Buch noch auf meinem SUB und mich schon total darauf gefreut, eben auch aufgrund von den ganzen tollen Rezensionen. Eine Welt ohne Liebe klingt tatsächlich schrecklich :( Na mal sehen, wie es mir gefällt. Weiter hoch auf meinem SUB ist es jetzt allerdings auch nicht gerutscht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin schon gespannt, wie dir "Delirium" gefallen wird. Aber dein SuB gibt sicher noch weitaus lesenswertere Bücher her. :)

      LG
      Sabine

      Löschen

Ich freue mich sehr über (ernstgemeinte) Kommentare zu meinen Posts. Immer heraus mit eurer Meinung...

Büchersüchtige Grüße,
Sabine