Freitag, 5. Oktober 2012

Neue Bücherei-Bücher im OKTOBER 2012

Nachdem mein SuB inzwischen auf 10 gesunken ist (ihr wisst ja, bei so einem Mini-SuB krieg ich Nervenflattern *g*), muss natürlich wieder neuer Lesestoff her - und das kostet mich nicht mal einen €...




1. Band der Amor-Trilogie
Früher, in den dunklen Zeiten, wussten die Leute nicht, dass die Liebe tödlich ist. Sie strebten sogar danach, sich zu verlieben. Heute und in Lenas Welt ist Amor Deliria Nervosa als schlimme Krankheit identifiziert worden. Doch die Wissenschaftler haben ein Mittel dagegen gefunden. Auch Lena steht dieser kleine Eingriff bevor, kurz vor ihrem 18. Geburtstag. Danach wird sie geheilt sein. Sie wird sich nicht verlieben. Niemals. Aber dann lernt sie Alex kennen. Und kann einfach nicht mehr glauben, dass das, was sie in seiner Anwesenheit spürt, schlecht sein soll.






Klingt interessant

Kurzbeschreibung lt. Amazon
Sie ist eine ganz besondere junge Dame: Ihr Name ist Finley Jayne, sie ist sechzehn Jahre alt und arbeitet als Dienstmädchen. Gelegentlich. Gelegentlich entschließt sie sich jedoch, auf den Straßen Londons Jagd auf Verbrecher zu machen. Finley mag hübsche Kleider, ihre Unabhängigkeit und wohlerzogene junge Männer. Wen Finley nicht mag, der kommt ihr besser nicht in die Quere, denn sie ist außergewöhnlich stark. Doch hinter ihren enormen Kräften verbirgt sich ein dunkles Geheimnis ...





Für die Wälzer-Challenge


Kurzbeschreibung lt. Amazon
Fünf Menschen kennen für ihre gescheiterten Träume nur einen Schuldigen: David Bellino – reich, skrupellos und ohne Freunde. Doch der Tag der Abrechnung ist nah. Gemeinsam versuchen die fünf, den Teufelskreis der Vergangenheit zu durchbrechen. Getrieben von dem Wunsch, die Schatten der Erinnerung abzuwerfen und sich aus dem Netz gefährlicher Liebschaften und dunkler Geheimnisse zu lösen ...









UPDATE 12.10.2012: Noch 2 Bücher abgeholt...

Chick Lit

Kurzbeschreibung lt. Amazon
Charlotte wird auf dem Höhepunkt ihrer Karriere gefeuert. Außerdem erhält sie von ihrer Mutter äußerst fragwürdige SMS aus der U-Haft in Grönland. Dann entscheidet sich ihr Immer-mal-wieder-Mann Marc auch noch, endlich in den Hafen der Ehe einzuschiffen - allerdings nicht mit ihr. Und nun? Rein in die rosa Babyelefantenhose und rauf aufs Sofa! Um Charlotte auf andere Gedanken zu bringen, drückt Freundin Trine ihr Sohnemann Finn aufs Auge. Als es bei einem Zoobesuch zu einem Beinahe-Unfall kommt, steht Charlotte der alleinerziehende Eric als Retter in der Not zur Seite. Weil der jedoch glaubt, Charlotte sei Finns Mutter, geht der Schlamassel erst richtig los ...







Kurzbeschreibung lt. Amazon
Auch das schönste Luxushaus kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass Valerie Rowes Leben aus den Fugen geraten ist: Nach langer Ehe ist ihr Mann Evan im Begriff, sie wegen einer jüngeren Frau zu verlassen, und zudem droht ihr ihre pubertierende Tochter Brianne völlig zu entgleiten. Dann gerät Valerie plötzlich auch noch in eine absurde Situation: Evan hatte den Plan gefasst, mit seiner Verlobten Jennifer und Brianne ein Wochenende in der Wildnis zu verbringen. Eine Verkettung von Umständen will es aber, dass Valerie mit von der Partie ist und sich mit ihrer verhassten Rivalin in einem entlegenen Hotel in den Bergen wiederfindet. Valerie ahnt indes nicht, dass es kurz vorher zu einer rätselhaften Mordserie in der Gegend gekommen war – und eine blutige Spur die Wälder durchzieht, die auch ihren Weg kreuzen wird.






Wie gefällt euch meine kleine Ausbeute?



Kommentare:

  1. Delerium möchte ich auch mal lesen.

    LG May

    AntwortenLöschen
  2. Charlotte Link gehört zu den Autorinnen, die ich so nebenbei lese (wenn ich u. a. mal was anderes lesen muss). Viel Spass :-)
    LG HANNE

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!

    Delirium ist super! Viel Spaß beim lesen! :)

    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Also mir hat Delirium leider gar nicht gefallen -.- Aber das ist ja bei jedem anders^^
    Dafür mochte ich "Das Mädchen mit dem Stahlkorsett" sehr gerne ♥ Eins meiner Lieblingsbücher ;)

    LG
    Hannah

    AntwortenLöschen
  5. Das Mädchen mit dem Stahlkorsett klingt echt interessant. Noch nie davon gehört..

    AntwortenLöschen
  6. Viel Spaß mit deinen neuen Büchern. Diesmal habe ich noch gar nichts davon gelesen....bin also schon neugierig! =)
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  7. Hey du toller Blog,
    würde mich wirklich über einene Gegenbesuch freuen :D
    LG
    Ally
    http://www.allys-wildebuecherwelt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Einen tollen Zuwachs hast du dir ins Haus geholt, auf deine Meinung zu Delirium bin ich sehr gespannt.

    Liebe Grüße
    Kerry

    AntwortenLöschen
  9. Die Bücher klingen alle gut. Am interessanten finde ich "Das Mädchen mit dem Stahlkorsett". Hab gleich nachgeschaut und festgestellt, dass es meine Bib immerhin als E-Book hat. =)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über (ernstgemeinte) Kommentare zu meinen Posts. Immer heraus mit eurer Meinung...

Büchersüchtige Grüße,
Sabine