Sonntag, 30. Dezember 2012

[Deutschsprachige Autoren Challenge 2013] Ich bin live dabei...



Quelle
Da ich ja gern Bücher von deutschsprachigen AutorInnen lese und sich sogar einige auf meinem spärlichen SuB bzw. auf meiner übervollen Wunschliste befinden, kommt mir die Deutschsprachige Autoren Challenge 2013 von der lieben Sylvia sehr gelegen.

 
Bei dieser Challenge geht es darum, (mindestens) 10 Bücher von deutschsprachigen Autoren zu lesen und zu rezensieren. 1x pro Monat sollen die Fortschritte auf dem eigenen Blog gepostet werden (wie ich es sonst auch mache).


 
 
Dauer der Challenge:
01.01.2013 - 15.01.2014

Bücher ich (voraussichtlich) lesen werde:
auf dem SuB:
BLAZON Nina: TOTENBRAUT
KLÖNNE Gisa: Band 5: NICHTS ALS ERLÖSUNG
KORNBICHLER Sabine: DER GESTOHLENE ENGEL 
LORENZ Wiebke: ALLES MUSS VERSTECKT SEIN 
LUDWIG Stephan: Band 1: ZORN - TOD UND REGEN 

Wunschliste - wird noch gekauft:
ERNST Susanna: DEINE SEELE IN MIR
HERRMANN Elisabeth: SCHATTENGRUND
MEYER Kai: Band 1: ARKADIEN ERWACHT
RAUTENBERG Juli: ICH NEHME ALLES ZURÜCK UND BEHAUPTE DAS GEGENTEIL
STEWNER Tanya: DAS LIED DER TRÄUMERIN


Alle Infos zu dieser Challenge findet ihr *HIER*.

Ist das auch etwas für euch?
Falls ihr ebenfalls ein Faible für deutschsprachige Bücher habt, dann macht mit!




 
 

Kommentare:

  1. "immer heraus mit euer Meinung"? Okay, du wolltest es so *lach*
    Also, mir schreiben deutsche Autoren leider, leider oft zu nüchtern. Ich habe lange nach dem richtigen Wort gesucht, aber nüchtern trifft es echt ganz gut.
    Du hast allerdings schöne Bücher ausgesucht, von denen ich auch einige gerne lesen würde und etliche auch schon kenne. Vor allem auf >deine Seele in mir< kannst du dich freuen, es ist ein wahnsinniges tolles Buch auf das mein Vorwurf der Nüchternheit keineswegs zutrifft, ganz im Gegenteil. Es ist sehr gefühlsbetont und emotional stellenweise ziemlich heftig aber toll, wenn du auch große, besondere Liebesgeschichten und einen Hauch von Übernatürlichem stehst. Ich habe das ebook gelesen, werde mir das Taschenbuch aber sicher auch noch zulegen, sowie es mir über den Weg läuft.
    >Arkadien erwacht< habe ich auch noch auf meinem SUB liegen. Es ist als eines der nächsten dran und ich bin schon sehr gespannt, weil ich sooo viel gutes über das Buch gelesen habe.
    So viel Meinung von mir, einen guten Rutsch wünsche ich dir. Und mach weiter so! :)
    Martina aus Benrath

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,

      danke für deinen langen Kommentar, worüber ich mich sehr gefreut habe.

      Es kommt natürlich auch auf das Genre an, denn ein Krimi darf ruhig nüchtern sein, was ich bei einem Liebesroman nicht so gern mag. Ich finde, dass die deutschen bzw. deutschsprachigen Autoren in den letzten Jahren ganz schön aufgeholt haben (früher hab ich vorwiegend Bücher von amerikanischen, englischen und skandinavischen Autoren gelesen).

      Ganz toll finde ich z.B. die Romane von Gabriella Engelmann, Silke Schütze, Kerstin Gier, Anne Hertz und Jana Voosen, die es immer schaffen, mich gut zu unterhalten. Allerdings hat auch nicht jeder Leser den gleichen Geschmack oder mag den gleichen Humor.

      Auf "Meine Seele in mir" bin ich schon gespannt, da es überall tolle Kritiken bekommen hat. Da ich den 2. Arkadien-Band schon seit 2 Jahren auf meinem SuB habe und der 1. Band endlich als Taschenbuch erschienen ist, wird er demnächst gekauft.

      Danke für deine ehrliche Meinung.

      LG
      Sabine

      Löschen
  2. Liebe Sabine,

    den Tag des Starts der Challenge nehme ich zum Anlass, um dich noch einmal ganz herzlich willkommen zu heißen. Ich freue mich sehr über deine Anmeldung und wünsche dir viel Spaß und Erfolg!

    Zugleich lade ich dich ein, am Gewinnspiel anlässlich des Challenge-Starts teilzunehmen:
    http://herzbuecher.blogspot.de/2013/01/challenge-deutschsprachige-autoren-2013.html

    Ein frohes neues Jahr!

    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Sylvia.
      Wie ich eben schon (siehe oben) geschrieben habe, gibt es sehr viele "gute" deutschsprachige Autoren bzw. ebenso viele lesenswerte Bücher.

      Wünsche dir ebenfalls ein schönes neues Jahr!
      Sabine

      Löschen

Ich freue mich sehr über (ernstgemeinte) Kommentare zu meinen Posts. Immer heraus mit eurer Meinung...

Büchersüchtige Grüße,
Sabine