Mittwoch, 27. Juni 2012

[FRAGE ZUM TAGE] SuB-Höhe

Hallo meine Lieben!

Mein SuB (= Stapel ungelesener Bücher) bewegt sich schon einige Zeit zwischen 20 und 30 Büchern, was mir eigentlich ganz recht ist. Denn vor knapp 3 Jahren hatte ich ca. 250 ungelesene Bücher daheim, wobei mindestens die Hälfte mittelmäßig bis schwachsinnig war.
 
Mittlerweile ist dieses "Problem" behoben bzw. abgelesen & aussortiert und ich habe mir vorgenommen, mir nie wieder so einen hohen/großen SuB zuzulegen. Im Klartext: Mein ungelesener Bücherstapel sollte im Idealfall nie mehr als 40 Bücher betragen.

 


Und nun kommt meine Frage: Wo liegt eure SuB-Schmerzgrenze?
Habt ihr diese vielleicht schon überschritten oder könnt ihr mit euren ungelesenen Büchern gut leben?




 

Kommentare:

  1. ich habe derzeit einen SuB von ca. 60 Büchern, viel zu viel, wie ich finde, vor allem da nochmal rund 50 Bücher hinzukommen, die ich erneut lesen und dann endlich rezensieren will ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jessi, wie kommst du zu einem SuB-Zugang von 50 Büchern?!? Dann wünsche ich dir frohes Lesen. :)

      Lg
      Sabine

      Löschen
  2. Hey,

    mein SuB liegt derzeit bei 54 Büchern.
    Eigentlich hatte ich mir ja mal geschworen nie über die 50 hinaus zu sammeln aber jetzt ist es passiert.
    Wobei da fehlen ja eigentlich noch die eBooks, aber die klammere ich jetzt mal getrost aus ;).
    Ab nächsten Monat will ich jeden Monat ein Buch vom SuB lesen, damit der rasch wieder kleiner wird.
    Kannst mir ja auch gerne, wenn du magst, unter meinem SuB Post eine Empfehlung geben, welches der Bücher ich lesen soll.

    LG
    Manja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann hoffe ich, dass du deinen SuB schnell wieder abliest. Einen Kommentar mit Buchtipps habe ich dir ja bereits auf deinem Blog hinterlassen. ;-)

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  3. Wow, wie hast du es geschafft den SUB so konsequent abzubauen? Ich miste derzeit ja auch viel aus und verkleinere den SUB so, aber bei mir kommt dann schnell auch wieder Neues nach.
    Ich wollte nie über 100 Bücher kommen. Nun sind es knapp 400 (inkl. Hörbücher und eBooks) und ich "arbeite" mich gerade wieder runter.

    LG
    Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mareike,

      ich habe dem Problem (hatte keinen Platz mehr für meine Bücher) ins Auge gesehen und wochenlang keine neuen Bücher gekauft, ausgemistet und abgelesen. 2011 habe ich meinen SuB von 112 auf 25 Bücher reduziert - falls es dich interessiert, kannst du hier gern alles nachlesen:
      http://buechersuechtig-sabine.blogspot.co.at/search/label/SUB-Abbau%202011

      400 Bücher sind für meine Begriffe echt viel, aber die Spitzenreiterin ist, glaub ich, Caro von "Bücher ohne Ende" - sie hat nämlich einen SuB von über 1000 Büchern... *ohneWorte*

      Wünsche dir viel Vergnügen beim Ablesen & großes Durchhaltevermögen!
      Sabine

      Löschen
  4. Bei mir sind es im Moment 72 Bücher. Ich wollte eigentlich nie über 50 kommen, deshalb versuche ich jetzt auch, meinen SUB nach und nach zu reduzieren. 20-30 ungelesene Bücher ist eigentlich ideal. Vielleicht schaffe ich es ja irgendwann, wieder auf diese Größe runterzukommen.
    Finds aber gut, dass du deinen SUB halten kannst!
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Momentan habe ich keine Probleme mit meinem SuB, aber ich möchte es nicht verschreien, Jasmin.

      Alles Gute beim SuB-Abbau!

      LG
      Sabine

      Löschen
  5. Bei mir sind's momentan 32 in Papierform (selbst das ist mir noch zu viel, weil ich die Zeit zum Lesen momentan nicht habe) und unzählige am eReader.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit zwei Kleinkindern ist es nur verständlich, dass du wenig zum Lesen kommst. In ein paar Jahren bessert sich die Situation. ;-)

      LG
      Sabine

      Löschen
  6. Hach ja, so einen niedrigen SUB hätte ich auch gern mal wieder - den hatte ich Anfang 2011, als ich grade mit dem Bloggen begann :D Und nun...sind es ganze 83 Stück O.o Wobei ich immer darauf achte, nie zu weit auf die 100 zuzusteuern - normalerweise hält es sich immer in diesem Bereich auf. Aber zu viel ist es trotzdem, daher Respekt für die 20-30 Bücher bei dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das "Problem" sind ja oft die ganzen Neuerscheinungen, die sich allmonatlich auf den Buchmarkt drängen und "kauf mich" schreien. ;-)
      Wenn der SuB nicht Überhand nimmt, ist es ja auch ok.

      LG
      Sabine

      Löschen
  7. Hallo liebe Sabiene,

    meine SuB-Grenze? Ähm... die hab ich schon sicher 10 Mal nach weiter oben verschoeben und immer nehme ich mir vor dieses mal das ganze auch ein zu halten... Tja... was muss ich sagen, es klappte auch dieses mal nicht. mein Sub hat grade letzten Samstag die 2oo-er grenze geknackt *verlegen guck* Und ja, auch dieses mal hab ich mir was gaaaanz fest vorgenommen! Doch doch... Wirklich, dieses mal solls klappen...

    Was genau? Nun, ich will das mein SuB Ende des Jahres deutlich unter diese Grenze fällt. Bestimmt nick...

    AntwortenLöschen
  8. Huhu :)

    Momentan habe ich 55 ungelesene Bücher und kann damit super leben. Vor ca 1 Jahr hatte ich mal 60, mich damit total unwohl gefühlt und dann fleißig abgebaut. Anfang diesen Jahres (ungefähr im Februar/März) hatte ich dann nur noch 20 ungelesene und war richtig stolz auf mich. Vor ein paar Wochen allerdings hatte ich dann nur noch 5 Bücher auf dem SuB und hab den totalen Anfall bekommen und gemerkt, dass viele ungelesene Bücher viel praktischer sind. ;) Deswegen würde es mir auch nichts ausmachen, wenn ich 100 ungelesene Bücher hätte, aber mehr müssen es nicht unbedingt sein. *zwinker*

    LG

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe mich lange gegen die 300 gewehrt, aber diese Hürde habe ich locker genommen.
    Irgendwie ist nie genug Zeit abends drüber, um noch viel wegzulesen. Aber wenn ich früh um 6 Uhr das Haus verlasse und nach 18:00 uhr wieder aufschlage, kannst du dir sicher denken, dass nicht mehr viel Zeit ist.
    Dann kommen immer noch irgendwelche Reihen und die will ich dann lesen, wenn ich sie komplett dahabe und so summieren sich einige Bücher eben, bis ich mich über sie hermache.
    Auch wenn ich mir selbst Besserung gelobe, ich weiß, das ist nicht zu packen, aber mich von ihnen zu trennen, soweit bin ich auch noch nicht und noch ist Platz vorhanden :-)
    LG
    Monika

    AntwortenLöschen
  10. Mein SuB ist riesig! Das sind die ganzen Pferdebücher oder alten Bücher die oben auf dem Dachboden liegen. Die haben meiner Schwester, Mutter und sogar meiner Oma gehört. Das Problem ist ich lese sie nie weil ich nicht so der Typ davon bin... Ich muss mich unbedingt mal überwinden :s

    LG

    AntwortenLöschen
  11. Meine Schmerzgrenze wären eigentlich 100 Bücher, mein SuB liegt aber gerade bei ca. 110.... Ich wünsche mir einen SuB von 10-20, das wäre schön.
    Mein Problem: ungelesene Bücher kommen mir nicht ins Regal! Ergo stapelt sich alles auf dem Boden und bei 100 Büchern... *hust* Ich glaube man kann sich vorstellen wie mein Zimmer aussieht...

    AntwortenLöschen
  12. Meine Schmerzgrenze waren eigentlich immer 20 Bücher.. Mittlerweile habe ich knapp 80 Bücher auf meinen SuB. Da ich ihn, aus persönlichen Gründen, auch die vergangenen 6 Monate nicht abgebaut habe, steigt die Zahl stetig. Glücklicherweise habe ich im Hausflur ein extra Regal nur für meinen SuB.

    Gruß,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  13. Meine Schmerzgrenze willst du nicht wirklich wissen oder? :D Ich fürchte, ich habe keine. So lange ich in meiner Wohnung noch laufen kann *g*
    Nein, im Ernst. Durch meinen Beruf sammeln sich einfach unglaublich viele Bücher an und ich würde sie auch gerne schnell weglesen und die Stapel reduzieren, aber das ist meistens einfacher gesagt als getan. Im Moment kauf ich mir wirklich kaum Bücher und mach auch bei keinen Gewinnspielen usw. mit (außer bei Lies&Lausch) und das ist dann doch irgendwie ein befriedigendes Gefühl, wenn der Stapel neben meinem Bett sinkt und die Bücher ein bisschen weniger werden ;)
    Aber du weißt ja, dass mein SUB wahnsinnig hoch ist und aussortieren kann ich irgendwie leider noch nicht :( Vielleicht kommt das mal, wenn der Platz echt eng wird *g* Bzw. noch enger.
    Ganz liebe Grüße Caro

    AntwortenLöschen
  14. Ähm, ja, eine Frage, die man manchmal nicht beantworten will - ich schwimme so mit Kleeblatt mit, mehr oder weniger :-) Aber ich habe mir vorgenommen, dass ich mir ab jetzt jeden Monat nur noch 2 Bücher kaufe - und bin gespannt, wie ich die Umsetzung hinbekomme.
    Liebe Grüße
    Sabrina ♥

    AntwortenLöschen
  15. Mein SuB liegt taggenau heute bei 270. Ich denke mal meine absoute Schmerzgrenze ist bei 300, aber mal schauen. Unter der Woche komme ich ja kaum zum Lesen, weil ich auch um 6:00 Uhr in der Früh das Haus verlasse und Abends selten vor 18:30 Uhr zu Hause bin - teilweise auch später. Von daher kann ich eigentlich nur am Wochenende lesen, aber auch da kommt ja gerne mal was dazwischen. Ich gratuliere dir aber ganz doll zu deiner SuB-Reduzierung.

    Liebe Grüße

    Kerry

    AntwortenLöschen
  16. Dein Geheimtipp brauche ich auch. :) Bin momentan, wie du vor drei Jahren, bei über 200 Büchern. Momentan wohl so um die 220-230. Habe mir auch vorgenommen, den konsequent zu verkleinern, aber oft kommen dann doch interessantere Bücher dazwischen. Ich denke, der erste Schritt ist erstmal ausmisten, weil es doch einige gibt, die ich wohl nie wirklich lesen will. :) Und vielleicht kann ich dann ich drei Jahren auch ganz glücklich über so einen kleinen SuB berichten. :)

    Grüße, Petzi

    AntwortenLöschen
  17. Also mein Sub liegt derzeit bei 68, wobei ich auf 3 Bücher noch warte. Ich habe mir selbst als Ziel gesetzt ihn auf unter 25 abzubauen, aber immer wieder kommt etwas dazwischen... Gerade so böse Taschenbuchtage ;) Aber ich möchte auf keinen Fall die 100er Grenze knacken...

    AntwortenLöschen
  18. Hi du :)
    Ich hab im Moment 21 Bücher auf meinem un:gelesen Bücherturm und DAS ist echt meine Schmerzgrenze :) 10 weniger wären mir lieber!

    Toll, wie du deinen SuB abgebaut hast :)

    LG EMMA Bücherkeks

    AntwortenLöschen
  19. Wow, 250 Bücher!? :o

    Also auf meinem SuB sind momentan 15 Bücher und es sollen auch nicht mehr als 20 werden, da ich sonst glaube den Überblick verlieren würde :)

    schau hier doch mal vorbei! :) www.lindareadabook.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  20. Juhuuu liebe Buchschwester,

    ich habe dich getaggt: http://villa-kunterbunt12.blogspot.de/2012/06/tahaaag-8-dinge-uber-mich.html

    Mich macht übrigens ein so hoher SuB einfach nur nervös!! ;-)

    Lieben Gruß,
    nicki

    AntwortenLöschen
  21. ich weiß ehrlich gesagt gar nicht wie groß mein SUB ist, er lag mal bei 54 aber ich glaube mittlerweile sind es fast 100. aber er stört mich so gar nicht. Wenn ich mal nicht so viele neue Bücher bei mir stehen habe, kann ich mich davor setzen und stöbern, was ich denn als nächstes Lesen möchte. Irgendwann traue ich mich bestimmt auch mal durchzuzählen, aber vllt besser nach dem Sommerurlaub, da hab ich dann hoffentlich noch ein bisschen abgelesen. ;)
    LG

    AntwortenLöschen
  22. *hust* Also mein SuB liegt bei 750+ ^^°
    Mein Problem ist einfach, dass mich nicht von Büchern trennen kann und dadurch, dass ich eine Weile immer wieder komplette Serien geschenkt bekommen habe, hat sich da schnell einiges angesammelt.
    Außerdem habe ich das Problem, dass ich zwar einerseits total gerne Bücher vorbestelle, gerade Fortsetzungen, u.a. damit ich sie nicht vergesse und natürlich, weil ich sie eigentlich unbedingt lesen will, nur egal wie gut ich Band 1 fand, zur Zeit bin ich in einer Phase, in der ich mit den meisten Fortsetzungen gar nichts anfangen kann (es sei denn, ich lese die gesamte Serie in einem Rutsch durch), sodass ganz viele Bücher hier liegen habe, auf die ich mich eigentlich gefreut habe, bei denen ich aber jetzt plötzlich nicht mehr über die ersten 5 Seiten hinaus komme.
    Und die über 400 ungelesen eBooks auf meinem Kindle sind natürlich auch ein Problem... Da sammelt sich so schrecklich schnell was an, wenn es doch so viele eBooks umsonst oder für ganz wenig Geld gibt ^^
    Aber ehrlich gesagt, habe ich gar kein wirkliches Problem damit. Ich mag es, viele ungelesene Bücher hier herumstehen zu haben, auch wenn ich gelesene noch viel schöner finde ;)

    AntwortenLöschen
  23. Mittlerweile bin ich wieder bei etwas um die 180 Bücher. Eine Schmerzgrenze habe ich dann erreicht, wenn kein Platz mehr ist und ich aussortieren muss :D
    Im Frühjahr habe ich viele Bücher weggegeben, aber irgendwie hab ich mir die Bücher ja alle mal geholt weil ich sie lesen wollte. Und irgendwann wird die Zeit kommen, dass ich sie lese.
    Solange warten die Bücher halt :) Bei 20 oder 30 Büchern wär ich total überfordert, weil ich so wenig Auswahl hätte ^^

    AntwortenLöschen
  24. Also ich habe 12 Bücher auf meinem Sub. Und das ist mir schon zuviel ganz ehrlich ich bau mir nicht soo ein hoher Sub auf .. denn sonst komm ich ja gar nicht zum lesen .. denn schade ums Geld und der vielen Bücher die ich dann nicht alle lesen.kann ... wenn man so ein hoher Sub hätte braucht man im Leben keine Bücher mehr zu kaufen !! Denn das reicht bis zu mein Rentenalter .. Und man verpasst was im Leben wenn man nie mehr in Buchhandlungen gehen kann. Das würde ich nicht aushalten. Ich bau lieber mein Sub ab und kauf mir dann wieder Bücher ;) Lg Sandra

    AntwortenLöschen
  25. Mein Sub ist im Moment viel zu hoch. Ich habe zur Zeit so um die 120 Bücher ungelesen hier rum liegen. Mein Schmerzgrenze liegt so bei 70 ;) Ich habe aber wirklich vor den SuB bis zum Jahresende zu verkleinern. Manche Bücher werde ich wahrscheinlich nie mehr lesen und darum verkaufen, verschenken, tauschen, was auch immer. Evtl. lese ich auch mal kurz rein, denn ich habe ja immer Angst, dass sich eine "Perle" darin verbiergt, die ich dann verpasse.
    40 Bücher find ich super. Überschaubar und trotzdem noch genug Auswahl.
    Du bist also mein SuB Vorbild ;)
    Lieben Gruß Miri

    AntwortenLöschen
  26. Eigentlich habe ich ja Angst vor meinem SuB, die letzte Aktualisierung liegt schon einige Monate zurück und obwohl ich in den letzten Wochen nur ganz wenig zum Lesen gekommen bin habe ich munter und fröhlich Bücher gekauft - das müsste eigentlich Antwort genug sein *lach*

    Aber ich habe immer gesagt 100 Bücher auf dem SuB wären meine Schmerzgrenze, wobei ich aber glaube, dass ich diese Grenze grade schon überschritten habe. Deshalb möchte ich erstmal fleißig lesen in den nächsten Wochen bevor ich meine Liste der ungelesenen Bücher auch nur angucke ;)
    Ich finde es ja bewundernswert, dass du da so konsequent bist und deinen SuB so schön nieder halten kannst!!

    AntwortenLöschen
  27. Huhu Du Liebe,
    boah, Du bist mein großes Vorbild. Ich fürchte mein aktueller SuB beläuft sich auf rund 500 Bücher.... und irgendwie lese ich zwar ständig, er wird aber nie kleiner.... was damit zusammehängen kann, daß ich ausgelesene Bücher immer auf dem Tauschblog gegen wieder neue eintausche *soifz*. Aber so ist es halt... ich liebe Bücher und sie lieben mich *grins*
    Sonniges Wochenende
    LG Myriam

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über (ernstgemeinte) Kommentare zu meinen Posts. Immer heraus mit eurer Meinung...

Büchersüchtige Grüße,
Sabine