Freitag, 8. Juni 2012

[PROJEKT] 7 Dinge in 7 Tagen - die 49. Woche ist vorbei

Wie ihr ja sicher wisst, bin ich diversen Projekten verfallen und eine besondere Aktion hat am 1. Juli 2011 begonnen und dauert genau 1 Jahr.


Dabei handelt es sich um 7 Dinge in 7 Tagen - dieses Projekt wurde von der lieben JED in´s Leben gerufen. Alles Wissenswerte könnt ihr gern HIER nachlesen. :)

Also gesagt, getan. Zu Hause wurde eine Weile herumgesucht, was ich denn nicht alles aussortieren könnte - und es haben sich doch etliche Sachen gefunden. Die Liste mit den "dürfen mich gern verlassen"-Dingen wird immer länger, worüber ich mich natürlich freue. Alle Sachen werden so entsorgt, wie es sich gehört.


In der Woche vom 01.06.2012 - 07.06.2012 wurde aussortiert:




Diesen "Einsatz" für losen Tee habe ich jetzt schon jahrelang von einer Ecke in die andere geschoben. Nachdem das passende Häferl (=Tasse) irgendwann verschwunden ist, hat auch dieses Ding ausgedient...

Alle Fotos werden, wie gewohnt, durch Anklicken größer






Hab ich irgendwann mal geschenkt bekommen und nun steht diese wunderschöne *AchtungIronie* Dose schon laaaange unbenutzt herum. Weg damit!




 


Hat Töchterlein mal in der Schule gemacht (da war das Auto, das es darstellen soll, allerdings noch komplett) und ich sortiere es jetzt mit ihrer Genehmigung hochoffiziell aus. Ab in die Tonne...







Spielkarten haben wir genug, deshalb müssen ein paar davon das Hause Büchersüchtig verlassen. :)








Dieses Kapperl (= Mütze) war vor ein paar Jahren, als Totenköpfe noch "in" waren, bei Töchterlein voll angesagt. Jetzt allerdings nicht mehr...






 

Haben wir mal als "Beigabe" zu einem Kleidungsstück dazu bekommen. Allerdings ist der Schal viel zu dünn, kratzt und verursacht Hautausschlag. Keine gute Kombination, deshalb weg damit...










Grillbesteck, das so filigran ist, dass es keine einzige Grillerei überleben würde. Und tschüss..










Ganze 49 Wochen sind seit Beginn dieses Projekts vergangen - es geht dem Ende zu...




Kommentare:

  1. LOL .. genau diesen Schal, den es mal als Beigabe gab - nur in gelb-grün-Tönen hab ich diese Woche auch nach Jahren entsorgt .. eben .. genutzt hab ich ihn nie, Hauptsache er hing im Schrank rum :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 2 Bloggerinnen, 1 Gedanke... *g*
      Warum ich manche Dinge so lange aufhebe, ist mir oft selbst ein Rätsel. ;-)

      LG
      Sabine

      Löschen
  2. Ich kann mich auch ganz schwer von manchen Dingen trennen. Aber, manchmal muss es einfach sein! Sollte ich auch mal wieder :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wirkt auf jeden Fall sehr befreiend. :)

      Liebe Grüße retour

      Löschen

Ich freue mich sehr über (ernstgemeinte) Kommentare zu meinen Posts. Immer heraus mit eurer Meinung...

Büchersüchtige Grüße,
Sabine