Freitag, 28. Februar 2014

[MINI-REZENSION] "Du. Wirst. Vergessen." (Band 1)

Cover
Quelle: Randomhouse
Die Autorin
Suzanne Young ist eine amerikanische Schriftstellerin. Nach ihrem Abschluss in Creative Writing gab sie als Lehrerin mehrere Jahre lang Sprachunterricht. Suzanne lebt momentan in Tempe, Arizona, wo sie Ideen für neue Romane auf Restaurantservietten kritzelt, während sie Burritos isst.

*Produktinformation*
Broschiert: 448 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (19. August 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442269210 / ISBN-13: 978-3442269211
Originaltitel: 
The Program
Größe und/oder Gewicht: 20,6 x 13,6 x 3,8 cm

Leseprobe
Quelle: bic-media.com  *lies mich*

 

 Die Geschichte...
Wegen einer unbekannten Seuche werden immer mehr Jugendliche depressiv und begehen Suizid - und das eigens dafür entwickelte "Programm" soll dem Massensterben entgegenwirken. Dies schenkt den Eltern Zuversicht, doch für die Jugendlichen bedeutet es das Ende, denn alle Teenager kehren nach der "Heilung" 6 Wochen später ohne Erinnerungen an ihr früheres Leben und ohne Emotionen zurück. Die 17-jährige Sloane achtet deshalb sehr darauf, niemals öffentlich ihre Gefühle zu zeigen, denn wer Anzeichen von Depressionen zeigt, wird therapiert. Sloanes älterer Bruder hat vor 2 Jahren Selbstmord begangen, außerdem sind schon zu viele Freunde sind im "Programm" gelandet und komplett verändert zurückgekehrt. Einzig bei ihrem Freund James kann Sloane sie selbst sein, doch eines Tages bricht James zusammen und wird ins "Programm" gebracht. Nun ist es an Sloane, mit allen Mitteln die Erinnerungen an ihre Liebe zu bewahren...

Meine Meinung in Kurzform:
Kauf-/Lesegrund: Dieses Buch habe ich von der lieben Kerry geschenkt bekommen. :)

Reihe: 1. Band der Program-Reihe

Handlungsschauplatz: USA in der nahen Zukunft

Handlungsdauer: Die Story, die sich in 3 Teile gliedert, dauert ein paar Monate.

Hauptperson(en): Die 17-jährige Sloane Barstow ist ein hübsches, willensstarkes Mädchen, das schon einige Schicksalsschläge erleben musste und sich nur bei ihrem attraktiven Freund James Murphy wirklich frei fühlt... Sloane ist eine sympathische Protagonistin, die alles hinterfragt und eine rebellische Ader hat, was mir recht gut gefallen hat.

Nebenfiguren: Die mitwirkenden Nebencharaktere sind interessante Persönlichkeiten, die sich wunderbar in die Handlung einfügen.

Romanidee: Faszinierende Grundidee, die dem Genre Dystopie eine neue Facette hinzufügt und hervorragend umgesetzt wurde.
Erzählperspektiven: Ich-Erzählerin Sloane schildert die temporeichen Begebenheiten aus ihrem Blickwinkel und gewährt uns dabei tiefe Einblicke in ihre Gefühle & Gedanken. In Rückblenden erfahren wir mehr über das bisherige Leben der Hauptperson und können dadurch das Geschehene besser verstehen.

Handlung: Spannende & abwechslungsreiche Geschichte mit unerwarteten Wendungen und vielen Überraschungen, aber auch klitzekleinen Längen sowie einige detaillierte Beschreibungen. Leider wartet "Du. Wirst. Vergessen." mit einem offenen Ende auf, weshalb ich hoffe, dass die Fortsetzung bald auf Deutsch erscheint.

Schreibstil & Co:  ausdrucksstarke Schreibweise, jugendliche Sprache

FAZIT:
"Du. Wirst. Vergessen" nennt sich der vielversprechende Auftakt einer Jugend-Dystopie-Reihe, der über einen besonderen Überlebenskampf erzählt. Dieser Roman von Suzanne Young wartet mit einer originellen Romanidee samt gelungener Umsetzung, vielen Emotionen & ein wenig Romantik auf und hat mich durchwegs wunderbar unterhalten. Wegen der kleinen Längen vergebe ich knappe 5 (von 5) Punkte und freue mich auf weitere Bücher von Suzanne Young.

Kommentare:

  1. Puh, da bin ich ja beruhigt, dass dir das Buch gefallen hat. Die Idee zum Plot fand ich ja auch total genial, mal ganz was anderes ^^

    Liebe Grüße
    Kerry

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerry,

      du schaffst es immer wieder, mich mit deinen Buchgeschenken zu überraschen. Freue mich schon auf Band 2 und auf Band 4 von E.M. Ross. :)

      Viele Grüße
      Sabine

      Löschen
  2. Mir hat das Buch auch sehr gut gefallen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,
      freut mich, dass dir "Du. Wirst. Vergessen." auch gut gefallen hat. Liest du öfters Dystopien?

      LG
      Sabine

      Löschen

Ich freue mich sehr über (ernstgemeinte) Kommentare zu meinen Posts. Immer heraus mit eurer Meinung...

Büchersüchtige Grüße,
Sabine