Montag, 31. März 2014

Mein Leseliste im APRIL 2014

Da sich dieses System bei mir sehr gut bewährt hat, gibt es erneut (m)eine monatliche Leseliste. Vielleicht interessiert es ja sonst noch irgendjemanden, was ich in den nächsten Wochen (voraussichtlich) alles lesen werde - es kommen natürlich im Laufe des Monats noch einige Bücher dazu (eventuell auch weg, wenn ich nicht dazu komme)...
 
 
 
Aus der Bücherei:
DAS HOCHZEITSVERSPRECHEN - Sophie Kinsella
SCHWARZER MITTWOCH - Nicci French

Für die blanvalet-challenge wird gelesen:
AUCH ENGEL MÖGEN'S HEIß - Linda Howard
SCHNEEKUGELN AM STRAND - Kate Racculia



Für 7 Days - 7 Books lese ich:
DAS WUNDER DES PFIRSICHGARTENS - Sarah Addison Allen
IM HERZEN DER ZORN - Elizabeth Miles
KNAST ODER KÜHLFACH - Jutta Profijt
LYING GAME - UND RAUS BIST DU - Sara Shepard
PINGUINE LIEBEN NUR EINMAL - Kyra Groh (blanvalet)
WENN DU AN MEINER SEITE BIST - Sally Hepworth (blanvalet) 
HIMMELSFERN - Jennifer Benkau (Zusatzbuch/abgebrochen)
 
Einfach so:
APFELDIEBE - Michael Tietz (abgebrochen)
DAS HERZ HAT VIELE ZIMMER - Franziska Stalmann
DIE AUSERWÄHLTEN - IN DER BRANDWÜSTE - James Dashner
DIE DUNKLE PROPHEZEIUNG DES PAN - Sandra Regnier
DIE PUPPENMACHERIN - Max Bentow
DEINER SEELE GRAB - Inge Löhnig
GLÜCK IST WAS FÜR AUGENBLICKE - Christine Nöstlinger


Stand: 30.04.2014

Kommentare:

  1. Das mit der Leseliste habe ich im Januar mal versucht. Es war gar nicht so verkehrt, aber wie du schreibst, es kommen halt zwischendurch immer mal Bücher dazwischen, die nicht geplant waren. Vielleicht macht es aber doch Sinn, sich zumindest ein paar Bücher vorzunehmen, um die Challengethemen anzugehen...

    AntwortenLöschen
  2. Hallo LeseMaus,

    die Liste kannst du nach deinen Bedürfnissen anpassen (mach ich auch), aber wenn man bei Challenges mitliest, ist so eine Leseliste schon praktisch. Es sollte jeder für sich selbst entscheiden, ob er eine Leseliste braucht oder nicht. ;-)

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über (ernstgemeinte) Kommentare zu meinen Posts. Immer heraus mit eurer Meinung...

Büchersüchtige Grüße,
Sabine