Donnerstag, 24. Juli 2014

TTT - Top Ten Thursday #166

Da mir die letzten Wochen die Zeit zum ausgedehnten Blogrunden-Drehen fehlt, habe ich jetzt erst gesehen *schäm*, dass der allwöchentliche TTT von Alice im Bücherland umzieht, da Alice nicht mehr so viel Zeit hat und dies nun anderweitig übernommen wird. Das freut mich, denn ich habe bei dieser Aktion immer gern mitgemacht. Die ganze Geschichte könnt ihr *hier* nachlesen.

Nun werden allwöchentlich, jeden Donnerstag, in Steffis Bücher Bloggeria im Rahmen von "Top Ten Thursday" interessante Buchfragen gestellt bzw. Themen vorgegeben, die dann von den Teilnehmern des TTT beantwortet werden.
 
 
 

Diese Woche lautet das Thema:  "Beschreibe mit 10 Büchern deinen Lesegeschmack!"
 
Wie ihr sehr, lese ich gern (Psycho-)Thriller, auch Krimis (aber man darf ja nur 10 auswählen), Jugendbücher, Fantasy, Bücher über Bücher, traurig-schöne Romane und zwischendurch auch gern Chick-Lit. Gar nicht "meins" sind historische und erotische Romane, damit kann ich wenig anfangen (ändert sich vielleicht noch im Laufe der Zeit, wer weiß?).


Wer mutig ist, darf sich gern durch meine Buchtipps/Highlights graben. Nur zu: *klick*
 
01. "Cinderella Undercover" - Gabriella Engelmann (Ich liebe moderne Märchen und die von Gabriella ganz besonders)
02. "Daughter of Smoke and Bone" - Laini Taylor (Außergewöhnliche Fantasy-Romane stehen bei mir hoch im Kurs)
03. "Deine Seele in mir" - Susanna Ernst (Einfach nur wunder-wunderschön)
04. "Der Schatten des Windes" - Carlos Ruiz Zafòn (Habe mich vor vielen Jahren in den Friedhof der vergessenen Bücher verliebt')
05. "Der Seelenbrecher" - Sebastian Fitzek (Mein Lieblings-Fitzek, gemeinsam mit "Splitter" - blicke gern in die Abgründe der menschlichen Seele)
06. "Ein ganzes halbes Jahr" - Jojo Moyes (Eine traurig-schöne und berührende Geschichte)
07. "Erdbeerkönigin" - Silke Schütze (Ein Roman, der einen gleichzeitig Lachen und Weinen lässt)
08. "Nach dem Sommer" - Maggie Stiefvater (Diese Liebesgeschichte zwischen Werwolf und Mensch ist zauberhaft) 
09. "Stigma" - Michael Hübner (Mein erster Thriller von M. Hübner war gleich ein Volltreffer)
10. "Trigger" - Wulf Dorn (Der beste Thriller von Wulf Dorn - Thriller & Co. sind ja mein Lieblings-Genre)

Haben wir Gemeinsamkeiten?
Wahrscheinlich eher nicht, da es ja so viele lesenswerte Bücher gibt...
 


 

Kommentare:

  1. Mich erwischt Du ja vor allem mit den Krimis und Thrillern! Aber zum Beispiel auch mit "Der Schatten des Windes", ein sehr geniales Buch! Das mochte ich auch!! :D

    Liebe Grüße, WortGestalt

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Sabine,
    freut mich, dass du nun auch wieder zum TTT gefunden hast und trotz des Umzuges weiterhin mitmachst!
    Falls dir bestimmte Themen am Herzen liegen, kannst mir diese auch gerne nennen! Werde eure Vorschläge dann nach und nach "abarbeiten".
    Thriller lese ich auch unheimlich gerne und es freut mich, dass dir Stigma und Trigger so gut gefallen haben, denn beide habe ich noch auf dem SuB liegen :)
    Der Seelenbrecher gehört auch mit zu meinen liebsten Thrillern von Fitzek. Bin schon gespannt auf Passagier 23!
    Daughter of Smoke and Bone musste ich leider nach knapp 100 Seiten abbrechen, denn es ging mir einfach zu sehr in die High Fantasy Richtung! Lese Fantasy dann doch lieber im Jugendbuchbereich!
    Liebe Grüße
    Steffi
    Liebe Grp

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über (ernstgemeinte) Kommentare zu meinen Posts. Immer heraus mit eurer Meinung...

Büchersüchtige Grüße,
Sabine