Freitag, 3. Juni 2011

[Challenge] - Gesammelte Schätze 05-2011



Tanja vom Lese-Leuchtturm hatte eine besonders tolle Idee zu einer Challenge.  *freu* Eine Challege, wo allmonatlich die schönsten Sprüche und/oder Zitate aus gelesenen Büchern gepostet werden. Hier alles darüber *klick*

Und hier kommen die allerschönsten, witzigsten & besten Zitate aus meinen Mai-Büchern:

Aus "Winterkill" - Seite 11
"Hüte dich vor dem Wendigo! Sein Hunger nach Menschenfleisch ist unermesslich, und wessen Namen er ruft, der ist des Todes."

Aus "Ein Rezept für die Liebe" - Seite 19
"Dieser Mann strahlte Pheromone aus wie ein Reaktor in Tschernobyl Radioaktivität - mit dem Ergebnis, dass der atomare Niederschlag aus dieser Nähe eine geradezu tödliche Wirkung besaß." 


Aus "Flavia de Luce-Mord im Gurkenbeet" - Seite 64
"Seit 1939 schon war die Bücherei eine Oase der Stille."


Aus "Flavia de Luce-Mord im Gurkenbeet" - Seite 137
"Mein innerer Kessel fing an zu kochen, jener brodelnde Kessel mit diesem okkulten Gebräu, dass Flavia die Unsichtbare im Handumdrehen in Flavia den Teufelsbraten verwandeln konnte."

Aus "Spiel mit dem Mörder" - Seite 268

"Doch das Geld verneigt sich stets vor dem Talent."

Aus "Leises Gift" - Seite 217

"Wenn Liebe ihren hässlichen Kopf schüttelte, war Scheidung eine unausweichliche Folge." 

 Aus "Rubinrotes Herz, eisblaue See" - Seite 42 
"Wenn ich die Wahl zwischen einem Hotdog und einem Hummer hätte, würde ich jederzeit den Hotdog nehmen, am liebsten mit Honig und Saure-Gurken-Scheiben und einem schönen, heißen Brötchen." 

 Aus "Rubinrotes Herz, eisblaue See" - Seite 265 
"Wenn das Meer sich zurückzug, kamen die muschelbesetzten Felsen und Algen zum Vorschein, aber bei Flut war nichts davon zu sehen." 

Aus "Sündige Rache" - Seite 191/192 

"Ermittlungen in einem Mordfall fangen nicht erst bei der Leiche an. Sie beginnen mit einer Liste aller möglichen Täter, die man einen nach dem anderen streichen muss. Um einen Fall zum Abschluß bringen zu können, nimmt man diese Liste, die Beweise, die Geschichte, die sie einem erzählen, den Tatort, das Opfer und den Mörder und setzt alles so lange ständig neu zusammen, bis es irgendwann passt." 

Aus "House of Night 1-Gezeichnet" - Seite 216 
"Dies ist die Zeit, da das Ätherische ins Dasein gewoben werden kann. Aus den Fäden von Raum und Zeit entsteht die Schöpfung. So schließt sich der Kreis des Lebens, das Mysterium der ewigen Wiederkehr."

Aus "House of Night 2-Betrogen" - Seite  34
"Es war eine klare, kühle Novembernacht. Der Mond war fast voll, und sein gleißendes Silberlicht bot einen reizvollen Kontrast zu dem Schein der sanftgelben Gaslaternen, die den Garten beleuchteten." 




Wie gefallen euch meine Zitate?



Kommentare:

  1. Wow, warst du aber fleißig! :))
    Sehr schöne Zitate hast du gefunden, aber

    "Wenn Liebe ihren hässlichen Kopf schüttelte, war Scheidung eine unausweichliche Folge."

    gefällt mir besonders gut.

    Ich muss meine Schätze auch noch posten, hinke diesen Monat etwas hinterher...

    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende!

    LG Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sylvia!

    Ich freue mich, dass dir meine Zitate gefallen. "Leises Gift" kann ich dir nur empfehlen, falls du mal Lust auf einen Thriller bekommen solltest. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. ...die Bücherei eine Oase der Stille...*seufz*..ja da ist was dran.

    AntwortenLöschen
  4. @leselounge: Der Satz ist mir gleich in´s Auge gesprungen - hört sich schon toll an...

    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sabine,
    "Rubinrotes Herz - eisblaue See" steht schon lange auf meiner Wunschliste. Die nächste Liste werde ich wohl schon morgen posten. Bin dann ja wieder fort. Sobald ich wieder da bin, melde ich mich. :)
    Fühl dich gedrückt und liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über (ernstgemeinte) Kommentare zu meinen Posts. Immer heraus mit eurer Meinung...

Büchersüchtige Grüße,
Sabine