Montag, 20. Dezember 2010

[LESERUNDE] Weißer Schnee, rotes Blut - 9. Geschichte

"Mona" - Heinrich Steinfeist


Mona ist Verkäuferin in einem Spielwarengeschäft und wird an Heiligabend von Jon Dorner, einem Kunden, zum Essen eingeladen. Dorner wohnt in einer wunderschönen Villa und das Abendessen verläuft ganz wunderbar, bis Mona einen näheren Blick auf die Familienfotos wirft...

Über 24 Seiten hinweg begleiten wir die Mittvierzigerin Mona an diesem Weihnachtstag. Die Ich-Erzählerin Mona ist geschmeichelt, als sie der charmante Vater zum Essen einlädt - ein Essen mit Folgen...  

Irgendwie hab ich das Gefühl, es wird nicht mehr besser... Denn auch diese Geschichte hat wenig von einem Krimi und Spannung kommt auch nicht wirklich auf. Außerdem ist der Schluß, gelinde gesagt, sehr eigenartig.

Auch die 9. Weihnachtsgeschichte kann bei mir nicht punkten. Und deshalb vergebe ich für "Mona" lediglich 1 (von 5) Punkt.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Sabine,
    einen tollen Blog hast Du. Wie beneide ich Dich darum, dass Du sooooo viel lesen kannst. Ich liebe lesen auch sehr, nur kommt es bei mir die letzten Monate viiiiiiiiiel zu kurz. Aber wenn meine Kinder etwas größer sind, dann...... :o)
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag.
    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Ja! Das war wieder eine Story zum Einschlafen...Bald haben wir es geschafft. Aber ich muss sagen, Spaß macht es trotzdessen.

    AntwortenLöschen
  3. @amtolula: Schön, dass du auf meinen Blog gefunden hast - WILLKOMMEN!
    Danke für das Kompliment. :) Früher hatte ich auch nicht so viel Zeit zum Lesen, aber mittlerweile ist meine Tochter 14 und unter der Woche im Internat (deshalb die viele Lesezeit).

    @leselounge: Ja, bald haben wir es geschafft (muss noch die nächste Geschichte lesen, aber die ist kurz).
    Mir macht das gemeinsame Lesen auch Spaß. Vlt. sollten wir nächstes Jahr ein lustiges Buch mit Weihnachtsgeschichten lesen?!?

    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Das Essen steht im Ofen und ich kann mich noch ein wenig der Buchwelt widmen. Schön das ich nicht alleine vor Spannung vom Stuhl gefallen bin...lach. Aber Spaß macht es trotzdem ;-))

    LG Andrea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über (ernstgemeinte) Kommentare zu meinen Posts. Immer heraus mit eurer Meinung...

Büchersüchtige Grüße,
Sabine