Dienstag, 13. Dezember 2011

Kurzer Büchereibesuch im DEZEMBER 2011

Hallo alle miteinander!

Meine Mama war in der Bücherei und hat mir ein paar reservierte Bücher mitgenommen - so hält sich der Zuwachs in Grenzen...




Quelle

Kurzbeschreibung
Marcy Taggart, die in Toronto lebt, hat schwere Zeiten hinter sich. Zwei Jahre zuvor ertrank ihre Tochter Devon unter rätselhaften Umständen. Obwohl die Leiche nie auftauchte, gilt Devon als tot, doch Marcy klammert sich an die irreale Überzeugung, dass ihre Tochter eines Tages zu ihr zurückkehrt. Als ihr Mann Peter sie dann auch noch verlässt, hat Marcy nichts mehr, worauf sie noch vertrauen kann im Leben. Dennoch entschließt sie sich, die gemeinsam geplante Reise nach Irland alleine anzutreten. Und dort geschieht etwas Unfassbares, denn sie glaubt, in einem Pub in Cork die Silhouette ihrer Tochter gesehen zu haben. Marcy mietet sich in einer kleinen Pension ein, besessen von dem Gedanken, Devon endlich zu finden. Doch während sie noch damit beschäftigt ist, widersprüchlichen Hinweisen zu folgen, wird ihr Zimmer völlig verwüstet. Hat sie einen unsichtbaren Feind, der verhindern will, dass sie dem rätselhaften Schicksal ihrer Tochter auf den Grund kommt? Noch kann Marcy nicht ahnen, dass sie in Geschehnisse verwickelt werden wird, die sie fast das Leben kosten ...




Kurzbeschreibung
20. Band der Eve Dallas-Reihe
Mitten in der Nacht trifft bei der New Yorker Polizei der ängstliche Notruf eines kleinen Mädchens ein. Eve Dallas macht sich sofort auf den Weg, doch sie kommt zu spät: Die ganze Familie Swisher ist tot, und anscheinend waren hochprofessionelle Killer am Werk, die keine Spuren hinterlassen haben. Nur ein Familienmitglied – die neunjährige Nixie – entging dem Blutbad. Als Eve das zitternde Mädchen erblickt, ist es um sie geschehen. Um jeden Preis will sie das Kind schützen, denn Nixie schwebt als einzige Augenzeugin in höchster Gefahr …








Quelle

Kurzbeschreibung
Die kleine Gemeinde Southport in North Carolina hat mysteriösen Zuwachs bekommen: Die junge Katie hat sich in einem komplett abgelegenen Bungalow niedergelassen. Sie ist sehr hübsch, richtet sich aber bewusst unscheinbar her. Sie arbeitet als Kellnerin und schafft es dennoch, jeden näheren Kontakt zu vermeiden. Niemand kennt sie, niemand weiß von ihrer Herkunft – und von ihrem dunklen Geheimnis. Doch zwei Menschen am Ort kämpfen um ihre Nähe: Alex, der freundliche junge Witwer, der als alleinerziehender Vater für seine zwei kleinen Kinder sorgt. Und Jo, Katies schlagfertige Nachbarin. Wider Willen lässt sich Katie von beiden in eine freundschaftliche Beziehung verstricken. Und schon bald hegt sie für Alex deutlich stärkere Gefühle. Aber sie ist wild entschlossen, nie mehr einen Mann zu lieben. Zu groß sind die Schrecken der Vergangenheit. Und zu groß ist auch jetzt noch das Risiko . . .





Quelle


Kurzbeschreibung
Alice Cooper ist unglücklich. Denn ihr Verlobter Nathan erinnert nur noch entfernt an den aufmerksamen Lover von früher. Während Alice noch darüber nachdenkt, wie sie die Beziehung retten kann, tut er das Unverzeihliche. Er schenkt ihr zu Weihnachten einen Bürokalender und ein Wörterbuch, das er noch schnell von seinem Arbeitsplatz mitgenommen hat. Alice kocht. Sie schnappt sich den Kalender und verfasst ihr ganz persönliches Wörterbuch - eine Abrechnung mit ihrem Horrorfreund von A-rmleuchter bis Z-eugungsverweigerer










Wie gefällt euch meine bunte Mischung?

 


Kommentare:

  1. Liebe Sabine,

    dass ist die Ausbeute eines kurzen besuches *gg*? Nun denn, ich muss gestehen, bin nicht so Nora Roberts-Fan, auch kein Joy Filding. Irgendwie hats mich nie gereizt. Den Sparks kenn ich bis jetzt noch nicht, aber ich hab immerhin schon mal ein buch auf meinem SuB liegen und bin gespannt ob er dass hält was alle immer versprechen *fg* Und die Chick-Lit-Bücher, damit kann ich ja so gar nicht. Ist mir viel zu süss!

    Aber schlussendlich muss es dir ja schöne Bücherstunden bescheeren nicht mir ;) Also, viel Spass mit ihnen.

    So, jetzt wünsch ich dir leibe Grüsse und einen schönen Tag.
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Sabine,

    Sparks und Frau Roberts wären ja nichts für mich, da schließe ich mich Alexandra an die Bücher haben mich auch nie gereitzt.

    Joy Filding hört sich aber ganz interessant an, den muss ich mir auch einmal auf meine Leseliste setzen.

    Wünsch dir aber auf jeden Fall viel Lesevergnügen mit deiner Ausbeute! =)

    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  3. Hey Sabine!
    Na das ist ja wirklich eine bunte Auswahl. Bin gespannt, was du zum Joy Fielding Buch sagst.
    "In den Armen der Nacht" klingt ja wahnsinnig spannend! Wenn deine Rezi positiv ausfällt, setze ich es auf meine WL :)

    Liebe Grüße
    Anka

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sabine,

    mit deinem SuB-Zuwachs wünsche ich dir viel Spaß.

    Liebe Grüße

    Kerry (die J. D. Robb sehr mag)

    AntwortenLöschen
  5. Herzstoß wäre das einzige, was ich noch annähernd lesen würde denke ich. Aber vielleicht überraschen mich deine Rezis ja auch

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Mischung und ich bin auf deine Rezis gespannt ... viel Spaß beim lesen!!

    LG
    Nicki

    AntwortenLöschen
  7. "Kann ich den umtauschen" befindet sich auch noch auf meinem SuB.
    Klein aber fein, kann man bei deiner Auswahl nur sagen.
    Viel Spaß damit

    LG
    Monika

    AntwortenLöschen
  8. @Alexandra: Normalerweise nehme ich bei einem Büchereibesuch mind. 10 Bücher mit. Also ist es schon ein Minizuwachs. ;-)

    @Sumpflicht: Den Liebesschmonzetten von Nora Roberts kann ich ja auch nichts (mehr) abgewinnen, unter J.D. Robb schreibt sie allerdings Krimis, die im Jahre 2058/2059 spielen und echt gut geschrieben sind. Von Joy Fielding erwarte ich mir viel - schaun wir mal...

    @Anka: "In den Armen der Nacht" ist allerdings der 20. Band der Eve Dallas-Reihe - da würde ich dir empfehlen, mit Band 1 zu beginnen. Es lohnt sich...
    http://www.buechertreff.de/buchreihe/1398-eve-dallas-in-death-j-d-robb-reihenfolge.html

    @Kerry: Danke, werde ich haben. =)

    @Leseengel: Dann lass dich mal überraschen. ;-)

    @Nicki: Ich wusste, dass dir meine Auswahl gefallen wird. Jetzt muss ich nur noch mit dem Lesen beginnen... *BraucheMehrZeit*

    @Kleeblatt: Wir haben ja oft den gleichen Buchgeschmack. :)

    Warum gibt es noch keine Gutscheine für Lesezeit? Davon würde ich gleich welche kaufen...

    Allerliebste Grüße von
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über (ernstgemeinte) Kommentare zu meinen Posts. Immer heraus mit eurer Meinung...

Büchersüchtige Grüße,
Sabine