Freitag, 19. November 2010

Das Wochenende ist da...

und Freitag Abend heißt für mich Chorprobe. Seit 10 Jahren singe ich in einem Chor Sopran - und es macht mir total viel Spaß.

Deshalb werde ich mich demnächst verabschieden und lass euch noch ein schönes Lied da (hat übrigens mein Göttergatte ausgesucht).


Kommentare:

  1. Hey, ich bin eine Gleichgesinnte, ich singe auch mit Leidenschaft im Chor! Ich singe im Alt.
    Was singt Ihr? Habt Ihr eine Chor-Homepage?
    Den Smilie liebe ich übrigens, der paßt so klasse zu unseren Chorproben, einer schafft´s immer falsch zu singen. ;o)

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Sabine!
    Wie jetzt? Warum willst du dich von uns verabschieden? Neeeee =(
    Ich hatte auch mal in einem Chor gesungen, aber da war ich noch ziemlich lütt. Nein, meine Stimme hört sich nicht gut an und deshalb hatte ich mir irgendwann überlegt, meine Mitmenschen zu schonen. Ein schönes Lied von Rosenstolz ;) Viel Spaß beim Singen! Und ich hoffe, dass du dich trotzdem ab und an hier mal blicken lässt.

    Wünsch dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Mädels!

    @Melanie: Herzlich willkommen! Schön, dass du hierher gefunden hast!
    Ja, ich sing auch mit Leidenschaft und meistens richtig, aber Sopran (= Melodiestimme) ist ja nicht so schwierig wie die die anderen Stimmen. Und der Smilie ist cool, oder?!?

    Unser Chor hat eine Homepage, kann aber sein, dass sie nicht auf aktuellem Stand ist.
    http://www.sing-and-swing.at/


    @Tanja: Na, wenn ich singen bin, kann ich nicht gleichzeitig online sein. :D
    Auf der HP unter Musik/Hochzeitslieder/The Rose sogar singen hören. Da singe ich ein Solo (am Anfang ganz allein), aber die Qualität ist nicht wirklich gut. Und bei "A groovy kind of love" hört man mich auch heraus...

    Schön, dass du deine Mitmenschen schonen willst. *g* Dafür kannst du ganz toll schreiben. :)

    Momentan bin ich am Rezischreiben (hab heute "Das Tal Season 1.3 Der Sturm" beendet).


    Schönes Wochenende & Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Eure Chor-HP werde ich mir mal angucken. Witzig, "Sing&Swing" ist das Motto unseres Chors. *lol* Wir sind übrigens hier zu finden: http://www.schoenefeldt.de/chor.htm
    Ich hab zunächst im Sopran2 gesungen, das war mir aber oft zu hoch, deshalb hab ich zum Alt gewechselt, da fühle ich mich wohler, wenn ich auch auch mit die Jüngste bin, und eine der ganz wenigen Nichtraucherinnen. *lol*
    Schönen Sonntag noch!
    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. *rotwerd* Du kannst beides! ;)
    Schau mal in meinen neuen Post hinein...
    dort ist ein Link, wo du zu einem schönen Gewinnspiel hin gelangst.
    Mit dem ersten und zweiten Preis hat man die Möglichkeit, je zwei Taschenbücher von Antje Babendererde zu gewinnen. Das Cover von "Festtagsstimmung" sieht übrigens zauberhaft aus. Muss ich gleich mal nachschauen. Bestimmt ein Krimi oder ein Thriller. Danke für deine Tipps zu den Büchern von Jodie Picoult.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo allerseits!

    @Melanie: Hab mir eure Chor-HP gerade angesehen und auch das Motto "Sing & Swing" entdeckt. Und bei welchem Chor bist du dabei?

    Manchmal braucht es etwas Zeit, bis man seine Wohlfühl-Stimmlage herausfindet. Alt wär mir wiederum zu tief, dafür macht mir das hohe Singen nichts aus. Wenn der Sopran geteilt wird, darf/muss ich immer Sopran1 (ganz hoch) singen. Aber ich quäle mich dabei nicht. *lol*

    AntwortenLöschen
  7. @Tanja: Von Antje Babendererde hab ich noch gar kein Buch, warum weiß ich gar nicht, denn die Kurzbeschreibungen lesen sich ganz toll. Also werde ich wieder mein Glück versuchen. *lol*

    Du liegst falsch: "Festtagsstimmung" ist ein Frauenroman und kein Krimi/Thriller. Ich hoffe, dass ich das Buch heute noch fertig lese - dann gibts morgen eine Rezi.
    Auf jeden Fall ein tolles Buch!

    Hast du mit den Picoult-Tipps etwas anfangen können?

    Liebe Grüße in den Leuchtturm,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über (ernstgemeinte) Kommentare zu meinen Posts. Immer heraus mit eurer Meinung...

Büchersüchtige Grüße,
Sabine