Freitag, 15. Februar 2013

[Geblubber] Die Unlust hat mich gepackt...

...denn je mehr ich mir vornehme, desto weniger schaffe ich...

Was wollte ich diese Woche nicht alles machen, wie z.B.:
* Lauter tolle Bücher lesen (hat ganz gut geklappt, denn "Alles muss versteckt sein" und "Als die schwarzen Feen kamen" haben mich total begeistert)
* Gaaaanz viel lesen (bisher habe ich 4 Bücher geschafft und noch das Wochenende vor mir)
* Mindestens jeden 2. Tag eine Rezension schreiben bzw. posten (das ist voll in die Hose gegangen, weshalb ich auch total im Rückstand bin)
* Einen kurzen Abstecher in die Bücherei machen (ging nicht, da meine Gratis-Buch-Versorgungsstelle wegen Krankheit geschlossen war)
* Endlich mal alle abonnierten Blogs (sind so um die 200 Blogs) besuchen & dort lesen & kommentieren (hat wegen Zeitknappheit nur bedingt geklappt)
* Meine Shopping-Buchliste erstellen, damit ich zu Ende der Buchsparen-Challenge hemmungslos wunderbare, lesenswerte Bücher kaufen kann (der Anfang ist gemacht und für gute Buchtipps bin ich auch dankbar ;-))
 
Leider hab ich eine anstrengende, arbeitsreiche Woche hinter mir und konnte mich oft nicht motivieren, zu bloggen und zu rezensieren (und wenn ich so unmotiviert bin, bringt das bei mir auch nichts - diese Erfahrung hab ich schon oft gemacht).
 
 
Und jetzt hör ich auch schon auf (ich will euch ja nicht vergraulen) & schicke euch lieber gaaanz liebe Grüße und ein Lied, das ich momentan gern höre.
 
 
 
Außerdem möchte ich mir unbedingt ganz bald diesen Film ansehen (ich fand schon den 1. Teil gut und hoffe, dass Töchterlein demnächst Zeit findet, um mit mir ins Kino zu gehen).
 
 
 
 
Wie ist es euch diese Woche ergangen?
Habt ihr auch manchmal solche Phasen?
 
 

Kommentare:

  1. Meine Woche war nicht so toll, die Schule war nicht so mein Ding.
    Solche Phasen kenne ich nur zu gut, sind echt blöd.

    LG May

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo May,

      es kann nur besser werden. :)
      Bin froh, dass ich nicht mehr zur Schule gehe (das überlasse ich lieber meiner Tochter).

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  2. Liebe Sabine,

    ich kann das so gut nachfühlen - auch ich habe die absolute Unlust und extremen Zeitmangel. Arbeitstechnisch ist Stress ohne Ende angesagt (ich sage nur "Dokumentation bzw. Revisionsunterlagen" *würg*, ich hab nur ein Buch beendet und ein weiteres erst zur Hälfte und rezensionstechnisch hänge ich auch voll durch. Ich hoffe ja, das mal wieder bessere Zeiten kommen, so im April oder so, denn ab nächster Woche beginnt wieder der Lesungsmarathon (wobei mit Nicci French der Anfang gemacht wird, worauf ich mich riesig freue) und nächsten Monat ist ja auch schon wieder die Leipziger Buchmesse (ein absoluter Pflichttermin). Es wird also zeittechnisch nicht besser, aber irgendwann ...

    Liebe Grüße

    Kerry

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerry,

      fühl dich gedrückt. :)
      Irgendwann kommen sicherlich nicht so hektische Zeiten, aber lieber mehr Arbeit als zu wenig. ;-)
      Bin schon gespannt, wie du den 2. Frieda Klein-Band findest, steht ziemlich weit oben auf meiner WL.

      Allerliebste Grüße
      Sabine

      Löschen
  3. Ja - ich denke jeder kennt es, wenn man sich zuviel vorgenommen hat und dann doch nicht alles schafft. Trotzdem stimmt es mich positiv, dass dir "Alles muss versteckt sein" gut gefallen hat, denn dieses Buch steht auch weit oben auf meiner Wunschliste. Freue mich schon auf die Rezension (will aber nicht drängeln) ;)

    Liebe Grüße,
    Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da fühle ich mich gleich verstanden - die Rezi zu "Alles muss versteckt sein" ist ja schon online. Kann ich nur empfehlen. :)

      Liebe Grüße,
      Sabine

      Löschen
  4. Oh ja, ich habe seit der ultimaitv stressigen Vorweihnachtszeit (seit November) den totalen Rezirückstau! Ich lese zwar und ich brauche das Lesen auch zum Entspannen nach dem vielen Stress bei Arbeit und Weiterbildung, aber zum Rezensieren hab ich keine Kraft gefunden. Daher hänge ich jetzt immer ca. 4 Bücher zurück und versuche das nach und nach aufzuholen.

    LG
    Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Davon kann ich ein Lied singen, liebe Kathi. Deshalb hab ich auch meine Mini-Rezensionen eingeführt, auch wenn ich immer wieder höre, dass sie gar nicht so kurz sind.

      Wünsche dir alles Gute beim Rezensieren & viel Spaß beim Lesen!

      Liebe Grüße von
      Sabine

      Löschen
  5. Da bist du leider nicht alleine :( ich komme meinem Plan auch nicht mehr hinterher. Nicht mal ansatzweise. Und ich warte schon sehnlichst auf den Frühling, in der Hoffnung, dass es dann besser wird.

    Also lass dich nicht unterkriegen - solche Phasen haben wir alle und sie vergehen (hoffentlich) wieder :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, liebe Melanie. :)
      Diese Woche geht es schon besser voran, auch wenn noch immer ein paar Rezensionen auf mich warten.

      Schick dir liebe Grüße nach Kärnten!
      Sabine

      Löschen
  6. Ich kann das noch besser .. gerade hab ich eine Woche Urlaub hinter mir ... doch ich hab das Gefühl, ich bin zu 100% überfordert .. klingt verrückt oder? Ich habe sooo viele Baustellen, möchte so viel machen, so viel tun, mich interessiert so vieles, dass ich von jedem nur Bruchteile schaffe und am Ende denke, ich habe nichts geschafft *seufz* ... irgendwas sollte ich ändern und weiß einfach nicht was ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Großartige Leistung, meine Liebe. ;-)
      Wenn man den Kopf nicht frei hat, geht auch nichts voran. Setz dich selbst nicht zu sehr unter Druck (sagt sich so leicht).

      Hoffe, es geht mit deinen Baustellen bald voran!
      LG, Sabine

      Löschen
  7. Das mit den abonnierten Blogs mache ich gerade (und du bist mit "B" ziemlich weit vorne) :) Irgendwie kommt das in der Woche oft zu kurz. Da bin ich schon froh, wenn ich selbst einen Post rausbringe... Kann das also voll und ganz nachvollziehen.

    LG,
    Enni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass ich mit meinem "Problem" nicht allein dastehe. Ich verzettle mich auch gern auf anderen Blogs, bei Amazon, FB etc...

      LG
      Sabine

      Löschen
  8. Mir geht es - zwar in anderen Bereichen - ganz genau so wie dir, dann hat mich auch noch heftigst die Grippe erwischt...all das ergibt dann die totale Unzufriedenheit, weil man (ich) zu wenig von dem geschafft hat, was man sich vorgenommen hat. :-(

    Kann nur wieder besser werden....bei dir und bei mir! :-)

    Ganz liebe Grüße von deiner treuen Leserin Eva :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Eva,

      erst mal wünsche ich dir GUTE BESSERUNG und hoffe, dass du ganz schnell wieder gesund wirst. Am besten wäre wahrscheinlich, man würde sich gar nichts/nicht viel vornehmen, aber das schaffe ich (noch) nicht.

      Ich bin ganz zuversichtlich, dass es besser werden wird (will am WE alle ausstehenden Rezis nachholen).

      Alles Liebe von
      Sabine

      Löschen

Ich freue mich sehr über (ernstgemeinte) Kommentare zu meinen Posts. Immer heraus mit eurer Meinung...

Büchersüchtige Grüße,
Sabine