Freitag, 2. September 2011

[LESERUNDE] Blogging Queen - 3. Abschnitt

Seit gestern läuft die Blogging Queen-Leserunde und gemeinsam mit ein paar lieben Bloggerinnen *wink* lese ich dieses amüsante Buch von Jutta Profijt. Nachdem wir bei Sandra Häppchen und Sekt genossen haben =), fiel das Lesen noch mal so leicht... 


3. Lese-Abschnitt: Kapitel 6 - 7 (Seite 113 - 165)
**Zum INHALT - Achtung SPOILER** Zum Lesen bitte Text markieren
Frank Stahl, der smarte Beamte des Landeskriminalamts meldet sich telefonisch bei Lulu, dass er den Betrüger Werner Funk aufgrund ihres Fotos in Barcelona nicht gefunden hat.  Das überrascht Lulu nicht, schließlich ist das Foto schon 1 Jahr alt... Als die Stewardess von ihrer Kollegin überredet wird, gemeinsam (mit Jake und dessen Freund Thomas) essen zu gehen, endet das in einer Katatstrophe sprich in einer mit Thomas verbrachten Nacht. Und auch auf "Millies Magazine" spielt sich einiges ab, denn plötzlich bekommt Millie alias Lulu eine Anfrage von dem Headhunter John Hunter.... Als sie auf eigene Faust nach dem Gauner fahndet, bekommt Frank Stahl einen Tobsuchtsanfall, worauf sich Lulu wieder auf ihren Blog konzentriert, der mittlerweile schon einen gewissen Bekanntheitsgrad hat. Und als wäre das nicht alles schon genug, zieht auch noch Stefan, ein alter Bekannter von Sabine, als neuer Mitbewohner in das Luxus-Appartment ein... **SPOILER ENDE**


Die Story wartet immer wieder mit neuen Wendungen auf, sodass das Lesen leicht fällt und die Seiten so dahin fliegen...  Lulu ist mir zwar durchaus sympathisch, aber ich hoffe, dass sie bald **Achtung SPOILER** ihren Kontrollwahn und den Perfektionismus ablegt und die Menschen nicht immer so vorschnell nach dem Äußeren beurteilt, wie z.B. den neuen Nachbarn Jake oder Kommissar Frank Stahl, der halt gern aus der Mode gekommene Cordsakkos trägt. ;-) **Spoiler ENDE**

Dank des interessanten Handlungsverlaufs liest sich das Buch schnell weg...



Kommentare:

  1. Wow, Du bist aber schnell. Aber ich muss sagen, dass das Buch wirkich interessant ist und sich leicht lesen lässt. Tolle Buchwahl allemal. ;)
    lg Sandra

    AntwortenLöschen
  2. @PokSa: Es freut mich, dass dir das Buch gefällt. Es lässt sich wirklich leicht lesen. :)

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über (ernstgemeinte) Kommentare zu meinen Posts. Immer heraus mit eurer Meinung...

Büchersüchtige Grüße,
Sabine