Donnerstag, 21. Oktober 2010

Erinnerungen an meine Jugendzeit...

Lang ist´s her, aber vielleicht können sich einige von euch an die "Unendliche Geschichte" von Michael Ende bzw. den gleichnamigen Film erinnern?

Da meine Ausgabe unauffindbar ist (wohl ein Opfer des "ausborgen-und nicht mehr zurückggeben-Wahnsinns meiner Kinder- und Jugendzeit"), werde ich mir eventuell dieses Schätzchen hier zulegen und nochmal lesen.


Cover



 Und hier das Titellied des Films...



Kann sich noch jemand an "Die unendliche Geschichte" erinnern?
Ich war damals fasziniert davon...


Kommentare:

  1. ooooh ja!!!! fand ich immer ganz ganz toll. das buch würde ich mir auch noch zulegen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann dir die Ausgabe von Piper empfehlen. Sie ist innen grün-rot illustriert und die Schrift ist ebenfalls farbig!

    AntwortenLöschen
  3. ich glaub, gelesen hab ich die unendliche geschichte gar nciht *grübel*

    piper-ausgabe ist notiert :-D

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderbares Buch, ich hab es seit meiner Schulzeit, also eine gefühlte Ewigkeit. In der Schule habe ich darüber damals eine Buchbeschreibung erstellt, hab das Buch förmlich gefressen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, ich hab es auch so gern gelesen und die Filme geguckt :))

    Das sind auch bei mir Kindheitserinnerungen ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie schön, die Unendliche Geschichte!
    Mein Vater hat mir die immer als Gutenachtgeschichte vorgelesen. *inErinnerungenschwelg*
    Und klar, den Film fand ich auch super.

    Das Buch möchte ich schon lange einmal wieder lesen.

    lieber Gruss, mirjam

    AntwortenLöschen
  7. Hallo!

    Find ich super, dass ihr das Buch auch so gut fandet. Die Piper-Ausgabe liegt jetzt auch auf meinem urlangen Amazon-Wunschzettel und wartet darauf, bestellt und gelesen zu werden.
    Wenn meine Leseliste nicht so laaaang wäre...

    Viele liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über (ernstgemeinte) Kommentare zu meinen Posts. Immer heraus mit eurer Meinung...

Büchersüchtige Grüße,
Sabine