Montag, 4. Oktober 2010

[REZENSION] "Angels: Meine Rache währt ewig"

Cover
Die Autorin
Lisa Jackson arbeitete nach ihrem Studium zunächst einige Jahren im Banken- und Versicherungswesen, bevor sie das Schreiben für sich entdeckte. Mittlerweile zählt Jackson zu den amerikanischen Top-Autorinnen, deren Romane regelmäßig die Bestsellerlisten der "New York Times", der "USA Today" und der "Publishers Weekly" erobern. Ihre Hochspannungsthriller wurden in 15 Länder verkauft. Lisa Jackson lebt in Oregon.

Produktinformation
Link zu Amazon
Broschiert: 560 Seiten
Verlag: Droemer/Knaur (2. November 2009)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3426663724
ISBN-13: 978-3426663721
Originaltitel: Angels
Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 13,4 x 4,2 cm


Die Geschichte...
Die 27-jährige Kristi Bentz hat sich von einem versuchten Mordanschlag wieder erholt und möchte erneut an ihr altes College zurückkehren. Ihr Vater (Detective Rick Bentz vom New Orleans Police Department) ist davon allerdings nicht begeistert, da in den letzten 2 Jahren vier Studentinnen vom "All Saints College" spurlos verschwunden sind.  Doch niemand außer DetectivePortia Laurent vom Baton Rouge Police Department scheint sich für das Verschwinden der jungen Frauen zu interessieren. Wie es der Zufall will, mietet Kristi unwissentlich das Appartement einer der verschwundenen Studentinnen. Kristi (von Natur aus neugierig und in ihrer Funktion als angehende Krimiautorin) stellt zusammen mit (ihrem Ex-Freund und jetzigem Dozenten für Krimonologie) Jay McKnight eigene Nachforschungen an. Die Spuren führen bald zu dem smarten Dr. Grotto, der in dem College Vampyrismus-Seminare abhält...  

Meine Meinung:
In "Angels" trifft man auf alte Bekannte aus den Thrillern "Shiver" und "Cry" wieder, doch kann das vorliegende Buch auch so gelesen werden, denn es wird immer wieder auf vergangene Ereignisse Bezug genommen.

Zentrales Thema des vorliegenden Thrillers sind Vampire bzw. Vampirismus, allerdings geht es nicht so in die Fantasy-Richtung, wie ich zuerst gedacht habe...
Denn Kristi und Jay kommen rasch einer Gruppe von Studentinnen auf die Spur, die sich sehr mit Vampiren beschäftigen und die Kurse von Professor Dominik Grotto stürmen.
Hat das Verschwinden der vier Studentinnen etwas mit dieser Gruppierung zu tun oder handelt es sich um Ausreißerinnen, wie es von allen vermutet wird?

Die Geschichte beginnt rasant mit dem neuen Campus-Leben von Kristi und dem Auftauchen ihres Ex-Freundes Jay. Die Beiden empfinden noch immer etwas füreinander und der Kriminologe hilft Kristi bei ihren Ermittlungen. Schön finde ich, dass die Liebesgeschichte nicht überhand nimmt, sondern nur den Thrilleranteil unterstreicht und so für den Leser noch interessanter wird.

Wie gewohnt, wechseln die Handlungsstränge zwischen Kristi und dem Mörder (der Vlad genannt wird) hin und her. Die Neben-Handlungen runden das Geschehen abwechslungsreich ab. Erzählt wird das Geschehen größtenteils aus der Sicht von Kristi, es kommen aber auch andere Personen zu Wort. Durch die Erzählungen von Vlad ist man der Polizei und den Anderen immer einen Schritt voraus.

Der Spannungsbogen spannt sich vom Anfang bis hin zum rasanten Ende. Es gibt keinerlei Längen und viele überraschende Wendungen und Irrwege. Einen kleinen Punkteabzug gibt es allerdings für die manchmal etwas zu konstruierte und unglaubwürdige Handlung. Z.B. dass Kristi, die erst einen Psychopathen überlebt hat, es wieder wissen will und unbedingt die ungeklärten Fälle auflösen möchte.

Dennoch bietet der flüssige Schreibstil und die packenden Dialoge von Lisa Jackson ein spannendes Lese-Erlebnis.

FAZIT:
Mit "Angels: Meine Rache währt ewig" (der Titel passt für meine Begriffe nicht ganz) ist der Autorin wieder ein faszinierender Thriller mit vielen Höhen und einigen Tiefen gelungen. Von meiner Seite gibt es dafür 4 1/2 (von 5) Punkte!


Kommentare:

  1. Hört sich sehr gut an! Ich denke, ich bestelle es mir für den Urlaub! Danke für die Rezension!

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Glamerous!

    Bis auf ein paar klitzekleine Mängel ist "Angels" ein superspannendes Buch. Das wird dir sicher gefallen.

    Kennst du eigentlich die Ring-Trilogie von Nora Roberts? http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Daps&field-keywords=nora+roberts+ring+trilogie
    Das wär auch was für dich - wenn du magst, grabe ich die Rezensionen dazu aus.

    Schönen Abend,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Upps, hab ja noch gar nicht geantwortet!!

    Ich habe mal von einer Bekannten den ersten Teil (glaub grün? ) bekommen, weil sie die Reihe so toll fand. Nach 150 Seiten konnte ich aber nicht weiter lesen. War vielleicht ein Fehler, aber es hat sich bei mir gezogen wie Kaugummi... und ich mag solche Zeitsprünge nicht so gerne.
    Im Moment darfs mal wieder schön blutig sein, nach den ganzen Schnulzen.
    Ich habe vor Kurzem "Der Keller" gelesen von Richard Laymon. (Nachdem ich "die Insel" auch schon gut fand) Das mochte ich sehr.
    Im Moment lese ich die Bücher " Tagebuch eines Vampirs" (Lag noch auf dem SuB) von dem es auch die Serie gibt. Bis jetzt geht es so, ist sehr weit weg von der Serie (eigentlich komplett anders!!), das irritiert manchmal.
    Morgen gebe ich eine Amazon Bestellung auf! Man muss ja für den Urlaub gerüstet sein!

    Wünsche Dir ein schönes Wochenende!

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Kein Problem, Andrea! *knuddel*

    Ja, "Grün wie die Hoffnung" heißt der 1. Teil.
    Also bei mir hat sich die Trilogie ratz-fatz weggelesen. Vielleicht solltest du dem Buch nochmal eine Chance geben?!?

    Von Richard Laymon hab ich bisher noch gar nix gelesen, obwohl so blutige Bücher genau mein Ding sind.
    Mein "Problem" ist halt, dass es immer wieder andere Bücher gibt, die ich vorher lesen will und dann landen einige Bücher immer weiter hinten auf der Wunschliste. *unglaublich*

    Und, was bestellst du denn für Urlaubslektüre?

    Dir auch einen schönen Sonntag,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über (ernstgemeinte) Kommentare zu meinen Posts. Immer heraus mit eurer Meinung...

Büchersüchtige Grüße,
Sabine