Freitag, 6. Mai 2011

Kurzer Büchereibesuch im MAI 2011

Hallo alle miteinander!

Gestern war ich noch in der Bücherei, um ein paar DVD´s und andere Sachen zurückgeben, die ich beim letzten Mal vergessen habe. Und es war wieder etwas für mich da - gottseidank nicht mehr, denn eigentlich bin ich mit Lesestoff noch ordenlich eingedeckt...



Ein Buch von einer meiner Lieblingsautorinnen

Kurzbeschreibung                                                                                                      Suzy  Bigelow ist neu in Miami Beach, Florida – erst kürzlich ist sie mit ihrem Mann Dave, der als Arzt eine Anstellung in einer renommierten Klinik bekommen hat, hierher gezogen. Doch ihre Ehe ist nicht glücklich, denn Dave erweist sich zunehmend als Choleriker, der Suzy mit seinen unberechenbaren Wutausbrüchen das Leben zur Hölle macht. Eines Abends beschließt sie, in einer Bar einen Drink zu nehmen, um sich ein wenig abzulenken von ihren Sorgen. Schnell zieht die attraktive Unbekannte die Aufmerksamkeit von drei Männern auf sich, die am Tresen stehen – und plötzlich kommt einer von ihnen auf die Idee, eine Wette darüber abzuschließen, wer aus der Runde es schafft, Suzy noch am selben Abend zu verführen. Doch was zunächst beginnt wie ein harmloses Spiel, entwickelt sich mehr und mehr zu einer gefährlichen Gratwanderung – und schlägt schließlich um in eine wahrhafte Katastrophe ...



Und diese DVD -
den Film habe 2010 zwar im Kino gesehen, aber ich mag Johnny Depp so gern ;-)


Kurzbeschreibung
Nach vielen Jahren kehrt die inzwischen 19-jährige Alice (Mia Wasikowska) zurück ins Wunderland, einem faszinierenden Ort jenseits aller Vorstellungskraft. Dort trifft sie auf viele außergewöhnliche Charaktere wie den verrückten Hutmacher (Johnny Depp), die weiße und rote Königin (Anne Hathaway und Helena Bonham Carter), sowie das weiße Kaninchen. Auf ihrer unglaublichen Reise durch diese zauberhafte Welt findet Alice heraus, wer sie wirklich ist.












Kommentare:

  1. Alice im Wunderland ist wirklich ein toller Film, nur ich muss sagen, dass ich Alice absolut falsch besetzt finde, sie sieht irgendwie aus wie ne Raucherin die drei Tage keine Sonne gesehen hat^^

    Was denkst du?

    AntwortenLöschen
  2. aaaaah Joy Fielding -ich liebe sie!
    Bin schon gespannt auf deine Meinung zu dem Buch:)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Tja, und genau DAS fürchte ich am Montag auch, denn ich muss auch eine DVD zurückbriugen (Rapunzel - neu verföhnt....soo süß!!) und werde ich wieder zuschlagen????! ;)
    Ich bin auch ein Johnny Depp Fan =) Ich mag Alice im Wunderland nicht, habe mir aber extra den Film auf DVD mit ihm angeschaut und e rhat mir gefallen....LOL. Bin schon auf dieses Joy Fielding Buch gespannt, denn es hatte viel schlechtere Kritiken als ihre anderen Bücher....bin schon auf deine Meinung gespannt.
    Schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  4. Alice im Wunderland ist ein toller Film. Die Filme von Johnny Depp und Tim Burton sind alle klasse. Kennst du Edward mit den Scherenhänden?

    AntwortenLöschen
  5. @Paralauscher: Die Figur der Alice hätte man sicher noch besser besetzen können (sie sieht aus, als leide sie unter Anämie).

    @Mella: Ich bin auch schon sehr neugierig, da die Bewertungen bei Ama*on eher durchschnittlich sind, aber lass dich überraschen...

    @Martina: Man hat es nicht leicht, gell. :) Johnny Depp ist einfach ein genialer Schauspieler. =)

    Dann werde ich "Das Verhängnis" wohl bald lesen, damit wir wissen, woran wir sin.

    @puzzeline: Ja, "Edward mit den Scherenhänden" befindet sich in meiner DVD-Sammlung. :)

    Schönen Sonntag & liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über (ernstgemeinte) Kommentare zu meinen Posts. Immer heraus mit eurer Meinung...

Büchersüchtige Grüße,
Sabine