Donnerstag, 19. Mai 2011

[NEWS] Weitere Neuerscheinungen...


Es ist nicht zu fassen, dass momentan so viele Neuerscheinungen bei Amazon eingestellt werden, die "Haben muss" schreien... 
 


Spannendes:
"Schuld währt ewig" (4. Band)  / Erscheint im November 2011

Quelle
 
Eine einzige Sekunde hat Susannes Leben für immer verändert. Ein Kind ist tot. Für die junge Frau ein Alptraum, der nie endet, eine Suche nach Sühne, die vergebens ist. Dann sterben zwei Menschen. Sie wurden ermordet. Auch in ihrer Vergangenheit gibt es ein düsteres Geheimnis, eine Schuld, die für immer bleibt. Kommissar Dühnfort verfolgt einen Täter, der auf grausame Weise für seine Vorstellung von Gerechtigkeit sorgt. Ein Rächer, der Gleiches mit Gleichem vergilt und keine Gnade kennt.


"Im Netz des Teufels"  / Erscheint im November 2011

Quelle


Aleks lebt in einer Welt des Wahns und glaubt, er sei ein "Todesloser". Aber um die wahrhaftige Unsterblichkeit zu erlangen, benötigt er den Beistand seiner Töchter. Diese wurden jedoch direkt nach ihrer Geburt zur Adoption freigegeben. Nun macht Aleks sich auf die Suche nach ihnen und hinterlässt eine blutige Spur auf dem Weg zu seinen "Prinzessinnen" ...






"Kühlfach: Betreten verboten" (4. Band) / Erscheint im Jänner 2012 
Pascha, der prollige Autoknacker-Geist, widmet sich mit Hingabe dem Abhören des Polizeifunks und ist sofort bei einem schweren Unfall zur Stelle. Ein Auto ist abends von der Straße abgekommen. Vier Kinder wurden schwer verletzt, die Fahrerin ist verschwunden. Im Krankenhaus werden die Kinder ins künstliche Koma versetzt, sodass ihre Seelen munter durch die Gegend schweifen können. Die Kurzen erzählen Pascha, dass die Lehrerin entführt wurde. Pascha geht der Flohzirkus um ihn herum mächtig auf den Geist. Aber auch kriminalistisch ist er ziemlich in Anspruch genommen, denn gemeinsam mit den Kindern sucht er die verschwundene Lehrerin. Schließlich braucht er die Hilfe von Dr. Gänsewein, der eigentlich ganz anderes im Kopf hat: Er wird Vater!

"Die rote Halle"  / Erscheint im Jänner 2012
Kostümbildnerin Janina Zöllner fliegt mit ihrem Sohn Simon nach Berlin, um an der Abschiedsinszenierung des Choreographen Josef Rost im stillgelegten Flughafen Tempelhof mitzuwirken. Der Tänzer Dave Warschauer ist ebenfalls engagiert. Janina hat den Vater ihres Sohnes seit fünfzehn Jahren nicht gesehen, und obwohl er Janina nicht wiedererkennt, verliebt sie sich ebenso verzweifelt in ihn wie beim ersten Mal. Die Inszenierung gerät ins Stocken, als eine Tänzerin auf mysteriöse und brutale Weise stirbt. Als dann auch noch Simon verschwindet, begreift Janina, dass sie ihren Sohn nur retten kann, wenn sie selbst zur Täterin wird.





 

Locker-leichtes:
"Diät-Pralinen" / Erscheint im Juli 2011
Quelle
Pralinen zum Frühstück! Maddie, Jess und Lauren lieben Schokolade und alles Kalorienhaltige. Ihre Freizeit verbringen sie lieber auf dem Sofa als auf dem Hometrainer. Aber irgendwann ist der Punkt erreicht, wo den dreien klar wird, dass sie abnehmen müssen. Maddie, um ihre Familie zu beeindrucken, Jess, um ins Hochzeitskleid zu passen und Lauren, um endlich den Mann fürs Leben zu finden. Doch eigentlich haben sie nicht so sehr Probleme mit den paar überschüssigen Pfunden, als vielmehr mit ihrem Selbstbewusstsein. Und mit der Liebe. Nur gut, dass ihre Freundschaft durch dick und dünn geht!

 

 


"Freundinnen wie diese" / Erscheint im Dezember 2011
Vor einigen Jahren haben sie sich eine Wohnung in New York geteilt und abends bei einem Glas Rotwein zusammen Luftschlösser gebaut. Doch vieles ist anders gekommen, als es sich die vier Freundinnen erhofft hatten, und der Alltag lässt nicht mehr viel Zeit zum Träumen: Kind, Ehemann, Job, Geliebter - da muss man sehen, wo man bleibt. Und weil jede sich selbst die Nächste ist, scheuen die Frauen nicht davor zurück, einander als listige Konkurrentinnen gegenüber zu treten ... Finden die Freundinnen trotz Lug und Betrug wieder zueinander?






 
"Aber bitte für immer" / Erscheint im Jänner 2012
Jane Harris kann es kaum erwarten, das erste Mal nach Europa zu reisen. Und dann auch noch in geheimer Mission: als Trauzeugin für ihre beste Freundin Holly, die in Italien heimlich heiraten möchte. Schade nur, dass sie den Trauzeugen des Bräutigams, Reporter und Womanizer Cal Langdon, bereits am Flughafen trifft und erkennt: Es ist aufrichtige Abneigung auf den ersten Blick! Und sie haben eine Woche in einer toskanischen Villa vor sich! Doch dann müssen Jane und Cal alles tun, um die Hochzeit ihrer Freunde zu retten. Und lernen Amor und sich selbst von einer neuen Seite kennen …






"Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner" / Erscheint im Oktober 2011   
Quelle
 Kati ist mit Florian glücklich, aber nach fünf Jahren hat sich der Alltag in ihr Liebesleben geschlichen - und damit die Zweifel: Ist es überhaupt eine gute Idee, mit ihm alt werden zu wollen? Als sie Moritz kennen lernt und sich in ihn verliebt, wird Katis Leben plötzlich kompliziert. Und turbulent. Besonders, als sie von einer Straßenbahn erfasst wird und im Krankenhaus wieder zu sich kommt. An exakt dem Tag, an dem sie Florian getroffen hat - fünf Jahre zuvor. Nach dem ersten Schock beschließt sie, den Lauf der Geschichte zu ändern, Florian gar nicht erst kennenzulernen und stattdessen mit Moritz glücklich zu werden. Zunächst scheint alles bestens zu funktionieren, aber dann muss Kati feststellen, dass es gar nicht so einfach ist, das Schicksal zu überlisten. Die Liebe hat nun mal ihre eigenen Gesetze ...



"Hilfe, ich hab den Prinz verzaubert" / Erscheint im Dezember 2011   
Quelle
»Hallo, ich bin Heidi Martens. Also, dieser Abstecher nach Monaco damals war schon ziemlich verrückt, rückblickend jedoch das einzig Richtige, nachdem Robert mich mit dieser blöden Kuh betrogen hat. Aber schätzungsweise mache ich nicht als Erste die Erfahrung, dass man die besten Typen nie für sich alleine hat. Was wir da alles erlebt haben, könnte locker die Jahresausgabe eines Klatschmagazins füllen, und dass Albert dann ausgerechnet wegen mir um die Hand seiner Charlene angehalten hat, will mir bis heute niemand glauben, obwohl es sogar Zeugen dafür gibt. Aber am besten erzähle ich die Geschichte noch einmal ganz von vorn …«


 
"Erdbeerkönigin" / Erscheint im März 2012
Quelle
Vor 20 Jahren wurde Eva in ihrem Heimatdorf zur Erdbeerkönigin gekürt und traf in Hamburg für ein paar Stunden den attraktiven Daniel. Sie hat ihn nie vergessen – und erfährt nun, dass er gestorben ist und sie zu seiner Grabrednerin bestimmt hat. Aber warum? Für Eva beginnt eine Spurensuche voller unerwarteter Entdeckungen …

 







 

Fantasievolles:
"Wired" (3. Band) / Erscheint im September 2011
Quelle


Vor einem Jahr starb Lia Kahn. Nur wenige Tage später wachte sie auf. In einem neuen, künstlichen Körper. Sie hatte eine neue Familie: Mechs wie sie. Und ein neues Leben – eines, das für immer währen sollte. Das dachte sie zumindest ... Doch nun stellt sich alles, was man ihr erzählt hat, als Lüge heraus. Jemand beginnt, die Mechs zu zerstören, sie einen nach dem anderen auszulöschen. Lia geht jedes Risiko ein, um sich selbst und die zu schützen, ohne die sie nicht sein kann. Aber sie muss sich der Wahrheit stellen: Alle kann sie nicht retten. Der Abschluss einer mitreißenden Trilogie!








 Es gibt sicher noch viel mehr erwähnenswerte Bücher, über die ich hier nicht berichtet habe, aber das kann ja noch kommen...

Ist für euch auch etwas dabei?

Kommentare:

  1. schmacht, von Inge Löhning hab ich die Reihe schon auf dem Wunschzettel und jetzt noch mehr? Himmel, wo sollen die Wünsche nur hinführen?

    LG Kerry

    AntwortenLöschen
  2. @Kerry: Inge Löhnig ist ja ein aufgehender Stern am deutschen Krimihimmel und ich mag ihren Kommissar Dühnfort total gern.

    Für mein Konto sind die ganzen tollen Bücher allerdings nicht so gut, denn irgendwann werde ich wegen meiner Büchersucht arm wie eine Kirchenmaus sein. Dann könnt ihr für mich spenden... *lol*

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. wow davon wird wieder einiges auf meiner Wunschliste landen.Mein Gott wo soll das noch hinführen.

    Liebe Grüsse Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Oh je, da wird die Wunschliste direkt wieder länger.
    Da ich selbst nicht so auf Thriller und Krimis stehe,würde auf meiner Liste als erstes das Büchlein von Kerstin Gier landen:-)
    Na da bin ich mal gespannt!
    LG
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  5. Sabine, Sabine....wann soll ich all diese Bücher lesen? ;) Ich muss noch die anderen Bände von Inge Löhnig lesen und jetzt kommt der Nächste?! Aber das ist ja nicht das einzige Buch, das mich hier schon wieder anlacht! Aber ich denke uns geht es allen gleich ;) Die Büchersucht ist eben nicht zu kurieren!! =)
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sabine,
    die "Haben muss" Schreie waren auch hier in Süddeutschland zu hören. Aber morgen gehts erstmal
    auf den Flohmarkt da wird auch das
    eine oder andere Buch bei mir willkommen geheißen.
    Lg Rosemarie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über (ernstgemeinte) Kommentare zu meinen Posts. Immer heraus mit eurer Meinung...

Büchersüchtige Grüße,
Sabine