Montag, 10. Oktober 2016

[LESEEINDRUCK] "Er wird dich finden"

Cover
Er wird dich finden
Quelle: Random House
Die Autorin
Margaret Carroll wurde in New York City geboren, absolvierte ihr Studium an der George Washington University und war viele Jahre als Wirtschaftsjournalistin tätig. Als erfolgreiche Managerin für Öffentlichkeitsarbeit wurde sie mehrfach ausgezeichnet und arbeitete u.a. für British Airways in New York. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihrer kleinen Tochter in der Nähe von Detroit, Michigan. "Er wird dich finden" ist ihr dritter Roman.
 
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 781 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 433 Seiten
Verlag: Diana Verlag (2. Oktober 2009)
Sprache: Deutsch
ASIN: B004OL2G2Q
 
Leseprobe
Quelle: bic-media.com  *lies mich*
 
 
 
Die Geschichte...
Caroline und ihr Mann Porter, ein erfolgreicher Psychoanalytiker, führen nach außen hin ein wundervolles und sorgloses Leben, doch der Schein trügt. Denn die junge Ehefrau durchlebt an der Seite ihres psychopatischen Mannes ein unfassbares Martyrium und beschließt, ihrem alten Leben zu entfliehen. Und es scheint so, als wäre das Glück endlich einmal auf Carolines Seite, doch Porter versucht mit allen Mittel, sein Eigentum aufzuspüren...

Mein Leseeindruck:
"Er wird dich finden" habe ich bereits im Jahr 2010 gelesen und war davon total begeistert, wie man *hier* nachlesen kann. Die Story, die mehrere Wochen dauert und an einem heißen Septembermorgen beginnt, führt uns von Washington nach Storm Pass in Colorado.
"Er wird dich finden" enthält keine neue, aber dennoch faszinierende Romanidee mit gelungener Umsetzung. 

Hier steht die junge Caroline Hughes im Mittelpunkt. Caroline ist schätzungsweise Mitte bis Ende 20, zierlich und verängstigt, da sie von ihrem 15 Jahre älteren Ehemann Dr. Porter Moross sowohl körperlich als auch seelisch tyrannisiert wird. Der renommierte Psychoanalytiker leidet unter einem Kontrollzwang und sieht Caroline als sein Eigentum an. Als ihn seine viel jüngere Ehefrau verlässt, ist er wie von Sinnen und setzt alles daran, seine Frau zu finden...

Die Protagonisten sind interessante Persönlichkeiten mit einigen Facetten, Geheimnissen & Macken, ebenso wie die reizvollen Nebencharaktere, die sich gut ins Geschehen einfügen. Neben den Haupterzählern Caroline und Porter schildern auch einige Nebenfiguren die temporeichen Geschehnisse aus ihrer Sicht, was für Abwechslung sorgt. Man wird gleich in die Geschichte geworfen und bekommt hautnah mit, wie Caroline die Flucht vor ihrem Ehemann plant, erfährt wie sich kennengelernt haben und wie sich ihr Leben danach entwickelt hat.

Man fiebert, fühlt und leidet mit Caroline mit und hofft, dass sie sich ein neues Leben ohne Porter aufbauen kann. "Er wird dich finden" steht für Spannung am laufenden Band, denn man weiß nie, was als nächstes kommt. Die Story enthält neben bildhaften Beschreibungen ein fulminantes Ende und es hätte noch ruhig weitergehen können, denn "Er wird dich finden" zieht einen dank der mitreißenden Schreibweise unweigerlich in seinen Sog.

FAZIT:
"Er wird dich finden" ist ein rasanter Roman, der einen in die Abgründe der menschlichen Seele blicken lässt und für mich deshalb eher als Psychothriller durchgeht.  Da mir dieses Buch von Margaret Carroll spannende Lesestunden beschert hat, vergebe ich gern 5 (von 5) Punkte.



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich sehr über (ernstgemeinte) Kommentare zu meinen Posts. Immer heraus mit eurer Meinung...

Büchersüchtige Grüße,
Sabine