Dienstag, 7. Februar 2012

Harmloser Bücherei-Raubzug im FEBER 2012


 



Nachdem ich den Lesestoff aus der Bücherei bereits ausgelesen hatte, mussten natürlich wieder neue Bücher her. Ich konnte mich allerdings noch rechtzeitig beherrschen und so durften "nur" 6 Romane mitkommen...



 

Kurzbeschreibung
Zwei Jahre ist es her, dass für Zan Moreland ein Alptraum begann: Am helllichten Tag wurde ihr kleiner Sohn Matthew im Central Park entführt. Die polizeilichen Ermittlungen und ihre eigene verzweifelte Suche blieben ohne Ergebnis. Doch ausgerechnet an Matthews fünftem Geburtstag tauchen Fotos auf, die damals im Park geschossen wurden. Sie zeigen im Hintergrund die Frau, die Matthew aus dem Kinderwagen stiehlt. Es ist Zan selbst . . .










Kurzbeschreibung
Expertin in Sachen Liebe ist Stephanie Plum eigentlich nicht, trotzdem soll ausgerechnet sie für die Partnervermittlerin Annie Hart einspringen. Eine Idee, die so absurd ist, dass sie eigentlich nur von ihrem speziellen Freund Diesel kommen kann. Dieser hat die Angewohnheit, unverhofft in Stephanies Leben aufzutauchen und es gründlich auf den Kopf zu stellen. Aber wenn es sein muss, wird Stephanie auch zur Liebesfee. Leider bleibt ihr nur noch wenig Zeit bis zum Valentinstag, und fünf schwerwiegende Fälle von chronischem Single-Dasein müssen bis dahin gelöst sein. Stephanie stürzt sich also mit Herz und Schwung in die Arbeit, bis sie merkt, dass das nicht jedem gefällt. Mit der Liebe sollte man eben nicht spaßen, schon gar nicht, wenn man Stephanie Plum heißt und einem das Chaos im Blut liegt.



 
Kurzbeschreibung
7. Band der House of Night-Reihe
**Achtung SPOILER** Zum Lesen bitte Text markieren
Die Dinge stehen schlecht im House of Night. Zoeys Seele ist zerschmettert. Um sie herum ist alles zerstört, wofür sie je gekämpft hat. Und mit einem gebrochenen Herzen will sie lieber in der Schattenwelt bleiben. Stark scheint der Einzige zu sein, der zu ihr durchdringen könnte, doch dafür müsste er sterben. Und das würde Zoey umbringen. Doch auch Stevie Rae und Aphrodite könnten helfen, wenn sie nur wollten. Warum zögern sie? Ein Spiel mit dem Feuer, das alle verbrennen könnte...






Kurzbeschreibung
8. Band der House of Night-Reihe
**Achtung SPOILER** Zum Lesen bitte Text markieren
Neferet, die Hohepriesterin des House of Night in Tulsa, hat Rache geschworen an Zoey. Dabei ist der unsterbliche Kalona nur eine der Waffen, die sie einsetzen will. Doch Zoey hat Zuflucht bei Königin Sgiach auf der Isle of Skye vor der Küste Schottlands gefunden. Dort müssen sie und ihr Krieger Stark erst einmal wieder zu Kräften kommen. Außerdem möchte Sgiach sie zu ihrer Nachfolgerin ernennen. Warum soll sie also wieder nach Tulsa und zum House of Night zurückkehren? Nach dem Tod von Heath ist sowieso nichts mehr so wie früher. Und auch die Beziehung zu Stark könnte nicht mehr das sein, was sie einmal war.




 
Kurzbeschreibung
Sara Linton & Will Trent ermitteln gemeinsam
**Achtung SPOILER** Zum Lesen bitte Text markieren
Als Krankenhausärztin in Atlanta, Georgia, versucht Dr. Sara Linton, ihr Leben neu zu ordnen. Doch als es zu einer Reihe grausamer Folterungen und Morde kommt, kann die ehemalige Rechtsmedizinerin aus Grant County nicht tatenlos zusehen. Sie schaltet sich in die Ermittlungen von Will Trent und Faith Mitchell vom Georgia Bureau of Investigation ein, auch wenn die Ereignisse schmerzhafte Erinnerungen in ihr wecken, die sie eigentlich hinter sich lassen wollte ...








Kennt ihr das ein oder andere Buch?



Kommentare:

  1. Uuh, auf die Rezi von Tote Augen bin ich gespannt, das Buch muss auch noch her :) Warte aber auf das TB *gg*

    Liebe Grüße und viel Spaß beim Lesen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine Süße,
      wenn es das Buch nicht in der Bücherei gegeben hätte, würde ich auch noch auf die TB-Version warten. Hardcover gehen auf Dauer ganz schön ins Geld... ;-)

      Liebste Grüße
      Sabine

      Löschen
  2. Die Bücher hören sich alle so toll an :) Leider gibt es in der örtlichen Bibliothek keine Bücher von Mary Higgins Clark :(

    LG von Anni und dir viel Lesespaß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anni,

      einen Flop hatte ich ja schon (das Evanovich-Buch), die restlichen sind hoffentlich besser. Auf M.H. Clark bin ich selbst auch schon gespannt, ihr vorletztes Buch war nicht so der Knaller...

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  3. Antworten
    1. Freue mich schon auf Band 7 und 8 bzw. was mich da alles erwartet...
      Wieviele Bände von HoN hast du schon gelesen?

      LG

      Löschen
  4. Das nennst du "harmlos"? :-) Da hätte ich jetzt einen Monat dran zu lesen... Mich würde besonders deine Meinung zu "Lass mich niemals gehen" interessieren.
    Viel Spaß beim Lesen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, meistens nehme ich mir zwischen 10 und 15 Büchern mit, also fällt das hier unter harmlos. *lach*
      Ich hab erst 2 (oder auch 3 *grübel*) Bücher von Guillaume Musso gelesen, der Typ bringt mich mit seinen Worten immer zum Heulen... (ärger als bei Nicholas Sparks).

      Wünsche dir auch viel Vergnügen mit deinem aktuellen Lesestoff!

      Löschen
  5. Hallo Sabine,

    eine schöne Ausbeute hast du dir ins Haus geholt. Ich habe heute auch ganz viele Bücher bestellt *schäm*.

    Liebe Grüße

    Kerry

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Kerry,
      wir können es nicht lassen...
      Hab gesehen, dass du schon bei Buch Nr. 26/2012 bist. Respekt!

      Allerliebste Grüße von
      Sabine

      Löschen
  6. Auf die Rezi von Stephanie Plum bin ich gespannt. Es ist ein Buch, dass sie neben der Reihe geschrieben hat. Da gibt es einige, die sollen aber nicht so gut sein, wie die eigentlichen. Bin mal gespannt, was du sagst.

    LG
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika,
      wie du ja schon gesehen hast, ist dies eins der Bücher, die nicht so gut wie die eigentlichen Stephanie Plum-Bücher sind. Und dabei liebe ich diese Reihe und finde die Protagonistin herrlich! :)

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  7. Hallo Sabine,

    Die House of Night Bücher sind gut. Wenn ich überlege, wie ich mich anfangs da durchgemogelt habe und den ein oder anderen Schreikrampf hatte wegen Zoeys Männergeschichten, geht es ab "Versucht" aufwärts und besonders "Geweckt" hat mir sehr, sehr gut gefallen.

    "Tote Augen" habe ich noch nicht gelesen, aber Karin Slaughter ist eine meiner Lieblingsautoren und die Geschichten rund um Sara Linton sind einfach toll, Sara ist eine großartige Protagonistin, also wirst Du garantiert auch mit diesem Buch Deine Freuden haben.^^

    Die anderen Bücher kenne ich jetzt nicht und würden, denke ich, auch nicht auf meiner Wunschliste landen ^^

    Liebe Grüße,
    Nalla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nalla,

      Zoeys Männergeschichten und Stevie Raes Schimpfwörter sind manchmal echt mühsam, aber die Reihe hat Potential. Falls dich meine Rezis dazu interessieren:
      http://buechersuechtig-sabine.blogspot.com/search/label/House%20of%20Night

      In "Tote Augen" ermittelt Sara Linton mit Will Trent (der Hauptperson aus Karin Slaughters zweiten Reihe). Ich hoffe, das wird was, denn der 1. Will Trent-Band war eher mittelmäßig...

      Dir auch liebe Grüße!

      Löschen
  8. Hallo Sabine,

    "Tote Augen" hab ich mit Begeisterung erst vor ca. zwei Wochen ausgelesen, da kann ich Dir nur viel Spass wünschen! "Verbrannt" lese ich aktuell, muss aber sagen, dass es auch wieder nicht so toll ist. Für mich war "Versucht" schon eher lahm und nervend, jetzt gefällt´s mir minimal besser, aber irgendwie hat die Serie für mich sehr an Frische verloren. Bin zu neugierig um abzubrechen und gespannt, ob´s doch nochmal richtig spannend wird. ;-)
    Viel Vergnügen mit Deiner Büchereiausbeute!
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melanie,
      schön, dass du trotz deiner Zeitknappheit mal vorbeischaust. *freu*

      Jetzt bin ich schon echt gespannt auf meine Bücherei-Bücher.

      LG
      Sabine

      Löschen
  9. Liebe Sabine, ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen und mag ihn sehr gerne. Wollte dir einfach ein kleines Kompliment dalassen ;) Und einen Leser

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe BookTherapie (toller Name, übrigens).
      Es freut mich immer wieder, wenn ich so nettes Feedback bekomme. Ich hoffe, es gefällt dir hier und ein Gegenbesuch auf deinem Blog wird (irgendwann in den nächsten Stunden oder auch Tagen ;-)) folgen.

      LG
      Sabine

      Löschen
  10. Hi meine Süße,

    "Tote Augen" habe ich mir gestern von meiner Kollegin ausgeliehen und es liegt schon ganz oben auf meiner Leseliste. Bin schon (als "alter" Grant-County-Fan) total gespannt auf das Buch.

    LG Isabel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine Liebe,

      dann sind wir ja schon Zwei, die auf "Tote Augen" sehr gespannt sind. Allerdings möchte ich vorher noch meine Monatsthemen-Bücher ("Gucci, Glamour, große Liebe", "Dark Love"! und den Harlan Coben-Doppelband) lesen.

      Allerliebste Grüße schick ich dir!
      Sabine

      Löschen
  11. Tote Augen habe ich gerade fertig gelesen. Wunderbar! Nachdem ich von "Entsetzen" nicht mehr besonders gefesselt war, vor allem auch, weil mir Lena Adams, die ich nicht mochte, zu viel Raum einnahm, hat mich Karin Slaughter mit diesem Buch wieder eingefangen. Die beiden Geschichten werden wunderbar zusammengeführt und ich bin sehr gespannt, ob es noch weitere Abenteuer von Sara Linton und Will Trent geben wird.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über (ernstgemeinte) Kommentare zu meinen Posts. Immer heraus mit eurer Meinung...

Büchersüchtige Grüße,
Sabine