Montag, 11. April 2011

[FRAGE ZUM TAGE] Alt-SuB

Mein SuB (Stapel ungelesener Bücher) ist mittlerweile unter die 100 gerutscht - bitte einen kräftigen Applaus für diese Leistung. *g* 


Bei der Durchsicht meines SuB´s ist mir allerdings aufgefallen, dass sich dort relativ viele alte Bücher (also schon 1 Jahr und länger) tummeln. Irrsinnigerweise irgendwie greife ich dann doch meistens zu den Neuerscheinungen und die Alt-SuB-Bücher liegen immer länger und länger...

Eine eventuelle Maßnahme wäre, diesen Lesestoff zu durchforsten und gnadenlos auszumisten. Doch das bringe ich (momentan) nicht über´s Herz, denn komischerweise hänge ich daran.


Und nun kommt meine Frage: Habt ihr auch so einen Alt-SuB? Falls ja, wie arbeitet ihr den ab?



Mich interessiert brennend, wie ihr das handhabt oder ob nur ich so ein Problem habe...




Kommentare:

  1. Ja.. hab ich :(( Der ist bei mir Rot markiert und nein.. ich krieg immer so viele tolle neue Bücher, die ich erstmal lesen will, so dass der AltSub immer noch nicht angerührt ist :-/ Vllt. sollte ich mir mal vornehmen, jedes 5.te Buch vom Alt-Sub oder so.. *grübel*

    AntwortenLöschen
  2. Ja ich habe auch Bücher die älter sind und die ich aber noch lesen mag. So habe ich mir eine Liste angelegt wo alle nummeriert drauf stehen. Wenn ich meine Leseliste fertig mache und alle (Pflicht) Lektüren gewählt sind, dann nutze ich für die restlichen random.org und lass den Zufall entscheiden was ich noch in dem Monat lese ;-)

    LG Natalie

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sabine

    Auch ich habe das gleiche Problem,und ich bin auch am Überlegen ob ich nicht langsam anfange die Bücher auszusortieren.Ich denke das ich welche dabei habe die ich doch nicht mehr lesen werde.Und im moment arbeite ich den garnicht ab,da ich meistens Neuerscheinungen lese.

    AntwortenLöschen
  4. ich hab auch so einen alt-sub, bestehend aus mehreren hundert büchern und - ist mir egal. die stehen im schrank und schauen mich daher nicht böse an, wenn ich an ihnen vorbei gehe. mein aktueller sub ist nämlich wirklich ein stapel und wenn der zu hoch wird, fällt er um! da besteht die gefahr, dass die beim umfallen knicke in die seiten kriegen und dann ist das geheule auf meiner seite wieder groß. sollte ich aber wirklich nix in meinem aktuellen sub haben, was mich in dem moment interessiert, beginne ich die drei reihen meines bücherregales (5 fächer) durchzugehen, bis mich dort was anspricht.

    lg kerry

    AntwortenLöschen
  5. Hey,
    ich hab auch so einen Alt-SuB (wobei der bei mir max. 1 Jahr alt ist). Ich hab mir jetzt aber vorgenommen, zumindest nach jeder Reihe, die ich neu gekauft habe, ein "altes" Buch zu lesen. Find ich aber irgendwie ziemlich schwer, weil ich dann ständig das Gefühl hab, ich verpass bei meinen neuen Büchern was oder ich denke die neuen sind die besseren...
    Aber ich arbeite daran! :)
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sabine!!
    Mein SUB liegt bei etwa 170 Büchern, und mich ärgert riesig, dass er so groß ist. Da sind auch einige Bücher bei, die ich schon längere Zeit immer wieder nach hinten schiebe.
    Ich habe jetzt beschlossen, die Bücher, die mich so gar nicht mehr ansprechen, nach und nach zu verlosen.
    Ich habe mir auch überlegt, dass ich vielleicht mal einen Monat lang nur Bücher mit weniger als 300 oder 350 Seiten lese. Dann hätte ich auch gleich mehrere weg.
    Dann habe ich mir vorgenommen, erst mal alle Reihen, die ich angefangen habe, bis zum letzten (bisher erschienen) Teil zu lesen. Vorher möchte ich keine Reihen mehr anfangen / kaufen.
    Früher habe ich fast nur Nora Roberts gelesen, in letzter Zeit lese ich aber fast nur noch Jugendromane. Die ungelesenen NR-Romane rühre ich irgendwie nicht an. Ich will vielleicht jeden Monat einen NR-Roman als 'Pflichtlektüre' einführen.
    Das sind alles erst mal nur Gedanken, die ich mir gemacht habe - bis auf die Verlosung.
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe keinen Alt-Sub. Den hab ich gnadenlos verabschiedet und ausgemistet. Nun sind auf meinem Sub 21 Bücher und die werde ich auch alle lesen.
    Ich habe vor, mir davor keine neuen Bücher mehr zu kaufen, aber ob das klappt, ich weiß es nicht :D

    Liebe Grüße!!

    AntwortenLöschen
  8. Hey! Also, ich habe einen relativ großen Alt-SuB, der sich mit dem Neu-SuB zusammentut und ins unermessliche wächst. Ich lese ab und zu von dem einen, als auch von dem anderen was. Allerdings habe ich eine Maßnahme gegen den Alt-SuB unternommen, die da wäre:

    SuB-Abbau-Challenge 2011 -> http://buchrezensionen-nazurka.blogspot.com/p/challenges.html

    Könnte ja evtl. auch was für dich sein? :)

    Lg, Nazurka

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Sabine :)
    hachja, das kann ich eigentlich so unterschreiben - ich habe auch einen Alt-Sub und hatte durch die Fastenaktion jetzt eigentlich gehofft diesen abzuarbeiten, aber ich merke selbst, wie ich doch nur zu Büchern greife, die grade erstmal gekommen waren und die älteren Bücher weiterhin ignoriert werden...
    wenn du also eine Idee hast, wie man dem entgegen wirken könnte lass es mich wissen ;)
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Hi,

    ich habe auch so einen Alt-Sub. Letztes Jahr habe ich den vor dem Umzug schonmal aussortiert, aber ein paar liegen da doch noch. Ich denke auch, dass ich einiges in der nächsten Zeit noch aussortieren werde. Und anderes werde ich sicher noch lesen, denn irgendwie hat jedes Buch seine Zeit. Mir weniger Bücher zu kaufen und mehr alte zu lesen nehme ich mir zwar immer vor, klappt aber oft nicht so.

    LG,
    Jai

    AntwortenLöschen
  11. Hey,

    also ich habe auch Alt - SuB ;). Momentan mache ich es so wenn ich meine Rezibücher weg habe lese ich die aus 2010, der in 2011 angesammelte muss jetzt einfach warten bis ich die weg habe, immerhin mussten es die auch mal zwingend notwendig sein!
    Obwohl ich einige Titel darunter habe .... wo ich wirklich am überlegen bin die wegzutun, einfach weil auch der Geschmack sich etwas verändert hat ...

    LG
    Nadine

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe auch einen Alt-SuB und habe mir angewöhnt, immer einen kleinen Stapel (ca. 5 Bücher) auf meinen Nachttisch zu legen und diesen Stapel erst wegzulesen, bevor ich mir was neues kaufe/ leihe. Das klappt bisher ganz gut.

    Aber ich greife auch meist zu den neueren Büchern - leider.

    LG
    Nicki

    AntwortenLöschen
  13. Meinen Alt-SuB versuche ich mit der ABC-Challenge zu bearbeiten... versuche... Ach ja, du hast dich verzählt, dein SuB beträgt 99... hihi... ich weiß was ;o)
    Liebe Grinsegrüße

    AntwortenLöschen
  14. Ich hab viele Klassiker bei mir herumstehen, die ich nur mühsam weg lese. Ansonsten ist es bei mir genau umgekehrt. Ich lasse neue Bücher immer ewig liegen. LG, Katarina :)

    AntwortenLöschen
  15. Hallo meine Lieben!

    Echt interessant, wie viele von euch auch einen Alt-SuB haben. Und ich freue mich auch, dass ich nicht ganz alleine damit da stehe. *freu*

    @Nica: Jedes 5. oder 6. Buch aus dem Alt-SuB zu lesen, wäre wirklich eine Möglichkeit, die auch umsetzbar ist.

    @Natalie: Auch eine gute Idee. :)

    @mamenu: Aussortieren ist die letzte Möglichkeit, wenn dann gar nichts mehr geht. ;)

    @Kerry: Du hast einen Alt-SuB von mehreren HUNDERTEN Büchern. Wow, den Satz habe ich mehrmals gelesen. Und Respekt dafür, dass dich der Riesen-SuB nicht nervös macht. =)

    @Sandra: Ich kann dich verstehen, weil es mir ja genauso geht. Vlt. schaffen wir es ja gemeinsam. ;-)


    Gleich gehts weiter, sonst wird´s zu lang...

    AntwortenLöschen
  16. @Buchmelodie! Huhu Anja!
    Also geht´s dir auch ähnlich wie mir. Das ist natürlich auch eine Möglichkeit, dünnere Bücher zu lesen, dann hat man gleich mehr weg. ;-)
    Aber die meisten meiner Bücher haben 400 Seiten und mehr...

    J.D. Robb-Romane mag ich gern, nur mit Nora Roberts habe ich schon so manchen Flop gelandet. Die Ring-Trilogie und die Zeit-Trilogie waren echt toll, aber z.B. "Liebesmärchen in New York" ging gar nicht. :(

    Ich werde auch meine Bücherei-Bücher reduzieren, damit ich mehr Lesezeit für meine eigenen Bücher habe und der SuB abgebaut wird.
    Deine Ideen gefallen mir. =)


    @Saendra: Respekt, da hast du wirklich hart durch gegriffen und 21 Bücher sind auch überschaubar. :D


    @Nazurka: Dankeschön, bei der SuB-Abbau-Challenge mache ich schon mit und seit Beginn konnte ich von 112 auf 97 Bücher reduzieren. *freu* Es geht zwar bergab, aber recht langsam...

    AntwortenLöschen
  17. @Melanie: Noch eine Leidensgenossin. ;-)
    Ein paar gute Ideen waren ja schon dabei. z.B. jedes 5. Buch sollte eins vom Alt-SuB sein, dünnere Bücher lesen (damit man mehr abliest) oder eben aussortieren. Und das Bücherfasten nicht zu vergessen...

    @DieJai: Wem sagst du das. *seufz* Es kommen immer wieder tolle Bücher auf den Markt, die nach "haben muss" schreien und dann eben gekauft werden wollen. Hab mir aber vorgenommen, gezielt zu kaufen. :)

    @jucele´s world: Stimmt schon, dass sich der Buchgeschmack über die Jahre ändern kann. Ist ja bei mir nicht anders. Also, dann versuche ich es doch mit dem Aussortieren. ;)

    @Nicki: Das ist natürlich auch eine Option. =)
    Und dein SuB war auch schon mal kleiner, oder?

    @sternthaler75: Na super, wo hab ich mich da wieder verzählt?!? *ärger*

    @KatarinaLiest: Du bist wahrscheinlich die Einzige, die Neues lange liegen läßt. ;-) Ich will zuerst immer meine Neuzugänge ablesen.
    Wie groß ist denn dein SuB?


    Liebe Grüße & schönen Abend wünsche ich euch!
    Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Sabine, ärger dich nicht, den "Verzähler" wirst du höchstwahrscheinlich diese Woche korrigieren können... -noch-breiter-grins-
    LG

    AntwortenLöschen
  19. @sternthaler75: Hab´s bereits korrigiert. Schön, dass ich so gute Aufpasser unter meinen Lesern habe. ;-)

    Dir auch LG

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über (ernstgemeinte) Kommentare zu meinen Posts. Immer heraus mit eurer Meinung...

Büchersüchtige Grüße,
Sabine