Montag, 12. Oktober 2015

[MINI-REZENSION] "Flirt mit Nerd"

Passendes Cover
Leah Rae  Miller - Flirt mit Nerd
Quelle: Random House
Die Autorin
Leah Rae Miller ist Mutter, Ehefrau und Autorin von YA-Romanen, die auf einem windumtosten Hügel in Natchitoches, Louisiana lebt. Sie mag kuschlige Socken, Comics, Cherry Cola und nagelneue Büromaterialien. "Flirt mit Nerd" ist ihr großartiges und witziges Debüt über die Liebe, Comics und andere Katastrophen.

*Produktinformation*
Taschenbuch: 352 Seiten
Verlag: cbt (11. Mai 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3570309959 / ISBN-13: 978-3570309957
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 13 Jahren
Originaltitel: The Summer I became a Nerd
Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 3,2 x 18,4 cm


Leseprobe
Quelle: bic-media.com  *lies mich*
  


Die Geschichte...
Als Maddie erfährt, dass ihre heißersehnte letzte Ausgabe von "The Super Ones" nicht lieferbar ist, macht sie sich auf den Weg in einen Comicladen, um dort das Heft Nr. 400 zu ergattern. Und damit sie niemand erkennt, tarnt sich Maddie mit einer Kapuze und Sonnenbrille, jedoch weiß Logan -der Verkäufer im Laden- bald, dass sie eins der beliebtesten Mädchen der Schule ist. Allerdings ist das Heft #400 schon vergriffen, doch Logan, den Maddie eigentlich ganz süß findet, erklärt sich bereit, ihr seine Ausgabe zu leihen. Und damit beginnt für Maddie und Logan ein turbulenter Sommer voller Flirts und Heimlichkeiten...

Meine Meinung in Kurzfassung:
Kauf-/Lesegrund: Da mich das Cover und der Klappentext angesprochen haben, wollte ich "Flirt mit Nerd" unbedingt lesen.

Reihe: Nein, Einzelbuch

Handlungsschauplatz: Die Geschichte spielt sich in der amerikanischen Stadt Natchitoches im US-Bundesstaat Louisiana ab.

Handlungsdauer: Die Story beginnt nach dem Prolog kurz vor den Sommerferien und endet nach den Ferien.

Hauptperson: Maddie Jean Summers ist schätzungsweise 16 oder 17 Jahre jung, blond, hübsch und beliebt. Die Cheerleaderin wohnt mit ihrer Familie in einer amerikanischen Collegestadt und ist mit dem attraktiven Quarterback Eric zusammen, der seine Sommerferien in Florida verbringen wird. Maddie liebt Comics, was sie vor ihren Mitmenschen geheim hält, da sie ihren Beliebtheitsgrad nicht gefährden will... Mit Maddie hat die Autorin eine sympathische und vielschichtige Protagonistin erschaffen, die man einfach mögen muss, obwohl ich nicht immer alle ihrer Handlungen und Taten nachvollziehen konnte.

Nebenfiguren: Eine wichtige Rolle spielt der gutaussehende Nerd Logan Scott, der im Comicladen "Phoenix" jobbt und Maddie die langersehnte Ausgabe #400 borgt, wodurch sich die beiden Teenager besser kennenlernen, da Maddie mit Logan über Comics, Live-Rollenspiele etc. reden kann... Auch die restlichen Nebencharaktere wie Maddies beste Cheerleaderin-Freundin Terra (die ebenfalls nichts von Maddies Geheimnis weiß und bei der sie sich rar macht), Maddies und Logans Familien (vor allem Logans kleine Schwester Vera ist wirklich zuckersüß) und Logans bester, vorlauter Freund Dan Garrett wurden ebenfalls reizvoll gestaltet und fügen sich hervorragend in die Handlung ein.

Romanidee: Die Idee mit einer Hauptperson, die Comics liebt und dies vor ihrer Umgebung geheim hält, gefällt mir gut.

Erzählperspektive: Ich-Erzählerin Jess schildert die temporeichen Geschehnisse aus ihrer Sicht und gewährt uns dabei einen tiefen Einblick in ihre Gedanken & Gefühle.

Handlung: "Flirt mit Nerd" birgt eine unterhaltsame & emotionsgeladene Geschichte für Jugendliche mit einigen Geheimnissen, Wirrungen & Romantik. Die Geschichte rund um Maddie und Logan fängt vielversprechend an, verliert aber ungefähr ab der Hälfte an Fahrt und Esprit. Außerdem hat dieses ständige Hin und Her bzw. dass sich Maddie für ihre Comic-Leidenschaft schämt und sie verleugnet, teilweise ganz schön an meinen Nerven gezerrt.

Schreibstil & Co:  Abgerundet wird das Erstlingswerk durch die locker-leichte Schreibweise von Leah Rae Miller, unterhaltsame Dialoge und die jugendliche Umgangssprache.

FAZIT:
Auch wenn "Flirt mit Nerd" für meinen Geschmack kleine Mankos enthält, lässt sich das Debüt angesichts der abwechslungsreichen (Love-)Story, der interessanten Protagonisten sowie des spannungsgeladenen Schreibstils rasch lesen und garantiert kurzweilige Lesestunden. Dafür vergebe ich gern 4 (von 5) Punkte und freue mich auf weitere Bücher von Leah Rae Miller.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich sehr über (ernstgemeinte) Kommentare zu meinen Posts. Immer heraus mit eurer Meinung...

Büchersüchtige Grüße,
Sabine