Mittwoch, 22. Dezember 2010

[LESERUNDE] Weißer Schnee, rotes Blut - 10. Geschichte

"Besuch von Onkel Jack" - Michael Theurillat

Es ist kurz vor Weihnachten, als ein Familienvater die Tür seines Reihenhauses aufsperrt und "Somewhere Over the Rainbow" hört. Sein Onkel Jack ist überraschend zu Besuch gekommen und vereinnahmt seine gesamte Familie...


Ich-Erzähler Thomas schildert uns, wie in der Vorweihnachtszeit Onkel Jack aus Amerika bei ihnen auftaucht, den er bisher nur von Fotos kannte. Und Onkel Jack schafft es schnell, sich heimisch zu fühlen und mit den Kindern Livia und Lukas fischen und jagen zu gehen...

An und für sich ist diese Mini-Geschichte, bestehend aus 6 Seiten, interessant geschrieben, nur fehlt mir die "mörderische Spannung". Es ist einfach nur eine nette Familiengeschichte.

Für die 10. Weihnachtsgeschichte gibt´s auch ein "Thema verfehlt". Schade, denn so bekommt Onkel Jack nur 2 (von 5) Punkte.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich sehr über (ernstgemeinte) Kommentare zu meinen Posts. Immer heraus mit eurer Meinung...

Büchersüchtige Grüße,
Sabine